Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schwimmen
Christoph Grahlemann gelingt Generalprobe vor der Masters WM

Mit Gold dekoriert: der Deutsche Meister Christopher A. Grahlemann
Mit Gold dekoriert: der Deutsche Meister Christopher A. Grahlemann © Foto: Holger Swazinna
Michael Steinbach / 13.06.2019, 05:30 Uhr
Frankfurt (Oder) An den Deutschen Meisterschaften der Masterschwimmer für die sogenannten kurzen Strecken, die aber auf 50-m-Bahnen ausgetragen wurden, nahmen zwei Schwimmer des ESV Frankfurt statt. Christopher A. Grahlemann kehrte mit zweimal Gold und einmal Silber zurück. Kevin Swazinna belegte zweimal Platz 4.

Für Grahlemann war der Wettkampf die letzte Vorbereitung auf seine Teilnahme an den Masters-Weltmeisterschaften im August in Südkorea. "Mit den Platzierungen bin ich sehr zufrieden. Die Zeiten lassen aber Luft nach oben", resümierte er nach drei erfolgreichen Tagen. Sowohl über 50 m als auch 100 m Freistil wurde er in 24,69 bzw. 55,12 Sekunden Deutscher Meister. Die 200 m Freistil nahm Grahlemann als Ausdauertraining und erkämpfte  in  2:07,01 Minuten Silber.

Für Kevin Swazinna stellte der Wettkampf den Saisonabschluss dar, mit dem er zum Teil zufrieden war, weniger aber mit den Platzierungen, denn zweimal landete er auf dem eher undankbaren vierten Platz. Vor allem über die lange nicht mehr geschwommenen 200 m Freistil war er überrascht, wo er nach für ihn fast sensationellen 2:12,60 anschlug, aber leider nur als Vierter. Den gleichen Platz erreichte er über 50 m Rücken in 30,45. "Schade", stellte er fest, "denn nur wenige Zehntel schneller hätte ich eine Medaille gewonnen". Über 50 m Freistil wurde er in 27,02 Zwölfter in einem Feld von 23 Startern.

Nun drücken alle ESV-Mitglieder den vier Teilnehmern an den Weltmeisterschaften die Daumen, die vom 5. bis 18. August in Gwangju in Südkorea stattfinden. Dort werden neben Grahleman auch Marco Klame (AK 30) sowie Kerstin Macht (AK 55) und Iris Schulz (AK 60) an den Start gehen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG