Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neue Geschäfte
Der Einzelhandel in der Frankfurter Innenstadt blüht auf

Zur Eröffnung ihrer Wolliere in der Berliner Straße 4 stattete Wowi-Prokuristin Christa Moritz Martina Peil einen Besuch ab. Als Geschenk gab es einen Gutschein für eine Anzeige in den Zeitungen des Märkischen Medienhauses.
Zur Eröffnung ihrer Wolliere in der Berliner Straße 4 stattete Wowi-Prokuristin Christa Moritz Martina Peil einen Besuch ab. Als Geschenk gab es einen Gutschein für eine Anzeige in den Zeitungen des Märkischen Medienhauses. © Foto: René Matschkowiak
René Matschkowiak / 23.08.2019, 17:26 Uhr
Frankfurt (Oder) Wenn es so weitergeht, brauche ich mir keine Sorgen zu machen", meint Martina Peil bei einem Blick in den vollen Verkaufsraum. "Wolliere, kreative Handarbeit" hat sie ihren Laden genannt. Und gleich am Eröffnungstag des liebevoll eingerichteten Geschäfts strömen die Kunden herbei, um sich mit Wolle und Knöpfen einzudecken  – zu finden unter dem Laubengang in der Berliner Straße 4.

Bis zum Februar war hier bereits ein Geschäft für Wolle und Handarbeit. "Uns war es wichtig, keinen langen Leerstand zuzulassen", sagt Christa Moritz von der Wowi. Das ist mit Geschäftsinhaberin Martina Peil gelungen, die zudem noch ein ähnliches Sortiment wie in dem Geschäft zuvor anbietet. Mit einem Lachen gesteht die Wollspezialistin, dass sie als Existenzgründerin durchaus über 50 Jahre alt ist. Unterstützt worden sei sie wirklich von allen, die von ihrem Vorhaben gehört hatten, erzählt Martina Peil.

Ein Herz für Existenzgründer. Dieses Prädikat konnte man der Wohnungswirtschaft als Vermieter in früheren Zeiten nicht unbedingt verleihen. In den vergangenen Jahren allerdings hat sich das Bild gewandelt. Gleich neben der Wolliere soll noch in diesem Jahr ein weiteres Geschäft einziehen. Ebenfalls ein Existenzgründer, der Markentextilien online verkauft und diese auch in einem Geschäft anbieten will. Die Berliner Straße zählt für Christa Moritz als Verlängerung der Magistrale ohnehin mit zur direkten Innenstadt. Und es ist ein weiterer Schritt zur Vollvermietung der Geschäfte in der City. In Zeiten des Sterbens kleiner Geschäfte ein großes Vorhaben. Doch bei der Wowi ist man optimistisch.

Die Westseite der Karl-Marx-Straße ist bereits voll vermietet, freut sich die Prokuristin. Nachdem die erst kürzlich eröffnete, neue deutsch-polnische Verbraucherzentrale zwei Geschäfte gemietet hat, eröffnet gleich daneben in dem kleinen Café am 21. September ebenfalls eine Existenzgründerin die "S Kultur" – leichte gesunde Kost, Suppen und Mediterranes sollen auf der Speisekarte stehen. In dem letzten freien Geschäft auf der Westseite zieht dann ein Berliner Existenzgründer ein, der das Geschäft als Showroom für seine italienischen Barockmöbel nutzen möchte. Außerdem sind die Räume, aus denen die Verbraucherzentrale in der südlichen Magistrale ausgezogen sind, bereits weiter vermietet. Die Fröbel Bildungs und Erziehungs gGmbH wird diese Fläche zukünftig nutzen.

Auch Büros neu vermietet

Im Büroturm gleich daneben sind zwei Büros neu vermietet. Unter anderem an einen Berliner Rechtsanwalt. "Jetzt sind dort nur noch drei Büros frei", erzählt Christa Moritz. Auf der Ostseite der Magistrale stehen nur zwei Geschäfte noch leer. Unter anderem wird ein Herrenausstatter gesucht. "Wir könnten die Flächen sofort vermieten, achten aber auch dort auf einen Branchenmix", erklärt sie.

Für Martina Peil beginnt nun in ihrer Wolliere das Geschäftsleben. Die beste Jahreszeit für Wolle steht bevor. "Außerdem wollen viele Wolle anfassen, bevor sie kaufen", weiß sie. Ein Vorteil des Einzelhandels gegenüber dem Onlinegeschäft.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG