Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mann war mit 1,25 Promille unterwegs.

Polizeibericht
Trunkenheitsfahrt ohne Führerschein beendet

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Patrick Seeger/dpa
MOZ7MOZ / 11.09.2019, 20:20 Uhr
Frankfurt (Oder) Bundespolizisten konnten am Dienstagabend einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr ziehen. Eine Streife kontrollierte den 34-Jährigen an der Anschlussstelle Müllrose. Bei der Überprüfung des Fahrers stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Atemtest erbrachte dann auch einen Wert von 1,25 Promille. Zudem konnte der Mann keinen Führerschein vorzeigen, da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Seine Fahrt war damit beendet. Die Beamten leiteten gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis ein.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG