Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Soziales
Siebtklässler engagieren sich für Tierheim

Futterspende von Gaußianern für das Tierheim
Futterspende von Gaußianern für das Tierheim © Foto: privat
Thomas Gutke / 13.01.2020, 21:15 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Mit einer Spendenaktion haben 22 Schülerinnen und Schüler der 7c vom Gauß-Gymnasium kürzlich das Tierheim Eisenhüttenstadt überrascht. In drei Hofpausen verkauften sie Kuchen und Waffeln, 150 Euro kamen zusammen.

Die Einnahmen investierte die Klasse von Lehrerin Anja Reschke in Futter, Streu, Heu und anderes Nützliches für Hunde, Katzen, Nagetiere sowie von einer Pelztierfarm gerettete Chinchillas. In den Ferien übergaben drei Schülerinnen dann die Spende an die freudig überraschten Mitarbeiter des Tierheims. Als kleines Dankeschön durften sich die Kinder alle Tiere anschauen – und auch einige der Leckerlis selbst verfüttern.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG