Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Solidarität mit Opfern
Frankfurter Bündnis verurteilt rassistischen Terror in Hanau

Blumen am Marktplatz in Hanau: Deutschlandweit ist Betroffenheit nach den mutmaßlich rassistisch motivierten Morden groß. Auch das Bündnis "Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)" verurteilte in einer Stellungnahme auf Facebook die Tat.
Blumen am Marktplatz in Hanau: Deutschlandweit ist Betroffenheit nach den mutmaßlich rassistisch motivierten Morden groß. Auch das Bündnis "Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)" verurteilte in einer Stellungnahme auf Facebook die Tat. © Foto: Nicolas Armer/dpa
Thomas Gutke / 21.02.2020, 17:00 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Das Bündnis "Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)" hat den rassistischen motivierten  Anschlag in Hanau scharf verurteilt. "Es macht unfassbar traurig und betroffen", heißt es in einer Reaktion auf die Bluttat auf der Facebook-Seite des Bündnisses. Ein 43-Jähriger hatte am Mittwochabend neun Menschen erschossen, bevor er auch noch seine Mutter und dann sich selbst erschoss. Die meisten der Opfer haben einen Migrationshintergrund.

"Die Tat in Hanau ruft einmal mehr in Erinnerung, dass auch der unorganisierte rechte Sumpf ein bedrohliches Gewaltpotential hat", schreiben die Autoren. Die hasserfüllten Gedanken des rassistischen Täters "fügen sich ein in eine Gedankenwelt, die von erschreckend vielen in der militanten rechten Szene ganz ähnlich geteilt wird. Diese Gedankenwelt gedeiht nicht nur in militanten Kameradschaften, sondern auch in Internetforen und überall da, wo rassistische, menschenverachtende Sprüche unwidersprochen bleiben."

Zu lange, so das Frankfurter Bündnis, sei die Gefahr durch den wachsenden Rechtsextremismus verharmlost und vernachlässigt worden. Das räche sich jetzt. "Wir fordern alle Menschen auf, sich gemeinsam gegen die rechte Gewalt zu stellen. Hört denen zu, die seit Jahren vor rechtem Terror warnen."

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG