Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Durch Corona
Bislang keine Zunahme häuslicher Gewalt in Frankfurt (Oder)

Einen Anstieg häuslicher Gewalt gibt es durch die Corona-Krise und Ausgangsbeschränkungen in Frankfurt (Oder) bislang nicht. (Symbolbild)
Einen Anstieg häuslicher Gewalt gibt es durch die Corona-Krise und Ausgangsbeschränkungen in Frankfurt (Oder) bislang nicht. (Symbolbild) © Foto: dpa/Maurizio Gambarini
Lisa Mahklke / 08.04.2020, 19:06 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Während etwa in Berlin häusliche Gewalt in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen zugenommen hat, ist das in Frankfurt nicht der Fall. Auch neue Fälle von Kindeswohlgefährdung gibt es nicht. Das teilte Frank Bonack, Leiter des Polizeireviers Frankfurt, in einem Pressegespräch mit. Viele Eltern nutzten Möglichkeiten der Bewegung an der frischen Luft in Frankfurt und dem nahen Umland.  Die Schutzwohnungen für Frauen in der Stadt sind nicht ausgelastet, informierte Uwe Meier, Pressesprecher der Stadt.

Bei Kontrollen anlässlich der Covid-19-Eindämmungsverordnung unterstützen seit 18. März zusätzlich zwei Mitarbeiter der Polizei von 7 bis 20 Uhr das Ordnungsamt. Zunächst habe es noch Gruppen gegeben, die etwa vor Einkaufszentren Alkohol konsumierten. "Jetzt halten sich die Frankfurterinnen und Frankfurter zum überwiegenden Teil, fast zu 95 Prozent, an die Bestimmungen", so Frank Bonack. Einzelne Verstöße resultierten aus Unwissenheit. Sein Wunsch: "Haltet Abstand, vermeidet unnötige Sozialkontakte, bleibt gesund."

Wer Zeuge häuslicher Gewalt wird, wendet sich bitte an die Polizei. Auf der Stadtseite finden sich darüber hinaus Notrufnummern: Eltern-Kind-Zentren u. Erziehungs- u. Familienberatungsstelle: Mo 13-17 Uhr 0335 538843; Di 9-13 Uhr u. Do 13-17 Uhr 0335 5654137;   Mi 13-17 Uhr 0335 28396310. Frauenberatungsstelle unter 0335 40123300. Weitere Kontakte: frankfurt-oder.de/Bildung-Soziales/Bildung/Informationen-für-Kinder-und-Familien-in-der-Corona-Krise

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG