Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zehnte Auflage der Veranstaltung in Kagel / Lasershow als Höhepunkt

"Klang und Licht" feiert Jubiläum

Werbung für das Jubiläum: Karin Meinharth hat für die 10. Auflage von "Klang und Licht" Dutzende Plakate verteilt.
Werbung für das Jubiläum: Karin Meinharth hat für die 10. Auflage von "Klang und Licht" Dutzende Plakate verteilt. © Foto: MOZ
Anke BEISZER / 23.07.2014, 21:54 Uhr
Kagel (MOZ) Was anfangs als Auftrittsmöglichkeit für den eigenen musikalischen Nachwuchs gedacht war, hat sich über die Jahre zu einer der publikumswirksamsten Veranstaltungen in Grünheide entwickelt. Am Sonnabend gibt es die zehnte Ausgabe von "Klang und Licht" in Kagel. Wie in jedem Jahr stehen Diana und Steffen Fritsche sowie Jugendkoordinatorin Karin Meinharth an der Spitze des Organisations-Teams.

Für das Jubiläum haben die Organisatoren ein bisschen Erinnerungen gewälzt und sind auf Programmteile gestoßen, die besonders gut angekommen waren und neu aufgelegt werden sollten. Dazu gehört eine Schlangen- und eine Feuer-Show, die schon vor zwei Jahren für viel Applaus gesorgt hatten, sowie eine Neuauflage der Laser-Show (23 Uhr) vom fünften Geburtstag.

Die Veranstaltung beginnt am Sonnabend, 18 Uhr, in der Dorfmitte. Um dem Stichwort "Licht" gerecht zu werden sorgt Thomas Zschammer dafür, dass die Kirche angestrahlt wird. Ebenfalls beleuchtet werden die Eiche und die Feuerwehr stellt Schwedenfeuer auf. Ab 18 Uhr kümmert sich eine Fredersdorfer Party-Service um das leibliche Wohl. Das Programm wird dann kurz vor 20 Uhr durch den Dudelsackspieler Mc Gregory eingeleitet. Karin Meinharth freut sich, dass sie diesmal Schüler der Grünheider Musikschule Klanghaus für einen Auftritt gewinnen konnte: Katja Gülden (16) spielt Piano, Judy Kulosa (14) SopranSaxophon und Pamina Seiler (14) Alt-Saxophon. Außerdem treten Samba-Tänzerinnen auf. Den musikalischen Haupt-Act liefert die Band Silverback aus Teltow.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG