Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Konzerte, Theater und Lesungen

Kultureller Höhepunkt: René Heinersdorff, Dorkas Kiefer, Madeleine Niesche und Hugo Egon Balder vom Theater an der Kö.
Kultureller Höhepunkt: René Heinersdorff, Dorkas Kiefer, Madeleine Niesche und Hugo Egon Balder vom Theater an der Kö. © Foto: promo
Bettina Winkler / 12.01.2017, 07:09 Uhr
Alt Madlitz (MOZ) "Vorhang auf" heißt es auch in diesem Jahr wieder im Theaterforum von Gut Klostermühle in Alt Madlitz. "Kulturgenießer können überregional bekannte Künstler aus den Bereichen Musik, Theater, Literatur und bildende Kunst in einem außergewöhnlichen Ambiente erleben", sagt Sprecherin Dana Nitschke von der Marketingabteilung des Hotels.

Den Auftakt macht am 18. Februar Kabarettistin Marga Bach mit ihrem Programm "Du bist mein Korkenzieher". Mit Berliner Herz und Schnauze lässt Marga Bach das Gut Klostermühle für einen Abend vor Lachen beben (Ticketpreis 19 Euro).

Ein Klassikabend der besonderen Art erwartet die Gäste beim Osterkonzert am 16. April. Das Duo Sandra Brune Mathar am Klavier und Ryoko Yano an der Violine spielt ausgewählte Werke von Mozart, Grieg und Ravel (19,50 Euro). Ein besonderes Erlebnis verspricht am 15. und 16. September das Theater an der Kö mit dem Stück "Sei lieb zu meiner Frau". Zusammen mit Hugo Egon Balder, Dorkas Kiefer und Madeleine Niesche gelingt es René Heinersdorff, zum 5. Mal einen solchen Abend nach Alt-Madlitz zu holen (29 Euro).

Kein bitterernster Konzertabend erwartet die Zuhörer am 14. Oktober mit "The Murmeltears, Musik Toter - Musik verschiedener Künstler". Der Abend soll eine Hommage an das Gesamtwerk vieler großartiger, bereits verstorbener Künstler sein (15 Euro). "Auf mehreren Leinwänden werden, passend zur jeweiligen Live-Musik, filmisch aufbereitete Fotostrecken gezeigt", verrät Dana Nitschke.

Zum Ausklang des Jahres liest am 16. Dezember Stefan Lukschy, langjähriger Weggefährte und Vertrauter Loriots, aus seinem Buch "Der Glückliche schlägt keine Hunde" (15 Euro).

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG