Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Saarower 5:5 bei Victoria Seelow II

Fußball
Offensives Spektakel endet unentschieden

Roland Hanke / 13.06.2018, 13:13 Uhr
Seelow (MOZ) Ein torreiches Spektakel gab es im Ostbrandenburg-Duell der Fußball-Landesklasse Ost zwischen Victoria Seelow II und Preußen Bad Saarow – 5:5 (3:3). „Es war schon ein etwas seltsames Spiel auf dem kleinen Seelower Kunstrasenplatz. Beide Teams spielten gut nach vorn, waren aber hinten dünn“, sagt Saarows Trainer Oliver Maaß.

Schon nach zwei Minuten lagen die Gäste zurück, als Philipp Pflug einen Rückpass von Christian Dobberack erlief und traf. Zehn Minuten später glich Sergej Pavlenko per Kopf nach einer Saarower Ecke aus. Dann kam die Zeit von Paul Zucker: Jeweils nach Dobberack-Flanke schoss er erst die Führung (19.) und glich dann zum 3:3 (31.) aus – und verwandelte einen Elfmeter zum 4:4 (67.)

Auch bei Victoria II gab es mit Dustin Berger einen dreifachen Torschützen: 2:2 (21.), 3:2 (24.), 4:3 (63.). Die nochmalige Führung der Gastgeber durch Piotr Siembida (70.) glich Tim Strey (88.) zum 5:5 aus.(RH)

Preußen Bad Saarow: Tommy Zinke – Florian Maaß (46. Niclas Duetschmann), Tino Lenz, Daniel Groß, Christian Schneider – Sergej Pavlenko, Tim Strey – Christian Dobberack, Paul Zucker – Stefan Hoppe, Jannik Rottenberg (64. Tim Herrmann)

Schiedsrichter: Tobias Kastner (Eisenhüttenstadt) – Zuschauer: 50

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG