Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Sommerpause geht zu Ende

Fußball
FV Erkner und FSV Union II starten Training

Roland Hanke / 13.07.2018, 05:00 Uhr
Fürstenwalde (MOZ) Die neue Fußball-Saison nimmt für die Mannschaften der Region auf der Landesebene bereits jetzt Gestalt an. Denn für die meisten Teams geht es schon in dieser und nächster Woche mit dem Start der Vorbereitung los.

Bereits heute Abend um 18 Uhr bittet Heiko Schickgram, Trainer von Süd-Landesligist FV Erkner, seine Mannschaft zum Start der Vorbereitung ins heimische Erich-Ring-Stadion. „Das wird ein lockerer Aufgalopp“, sagt der Coach, der auch einige neue Spieler begrüßen wird. Mit Namen hielt er sich allerdings noch bedeckt. Ansonsten seien alle Akteure aus der vorigen Saison auch in der neuen Spielzeit wieder dabei.

Ähnlich sieht es bei Liga-Kontrahent FSV Union Fürsten-walde II aus, der am Montag um 19 Uhr mit der Vorbereitung beginnt. Spieler-Trainer Christian Mlynarczyk geht mit dem Großteil des Kaders der vorigen Saison ins Rennen. Neben zwei, drei Spielern von den eigenen A-Junioren wird Torwart Adrian Haase neu sein, der von Liga-Konkurrent Blau-Weiß Briesen kommt. „Wir haben in der vergangenen Saison eine super Rückrunde abgeliefert und lagen am Ende nur drei Punkte hinter dem dritten Platz“, sagt Mlynarczyk. „Dies wollen wir nun bestätigen.“

Das erste Testspiel bestreitet der FSV Union II am 21. Juli, ab 16 Uhr, daheim gegen Preußen Bad Saarow aus der Landesklasse Ost. Drei Tage später (19.30) kommt die SG Wiesenau nach Fürstenwalde. Am 28. Juli, ab 14 Uhr, treten die Domstädter bei Grün-Weiß Lübben an, drei Tage später erwarten die Unioner die SG Müncheberg (19.30). Am 4. August (15.00) geht es zu Grün-Weiß Großbeeren, am 7. August (19.30) kommt der Müllroser SV und am 11. August (15.00) fährt des FSV Union II zur SG Niederlehme.

Scharfer Punktspielstart in der Landesliga Süd und Landesklasse Ost ist am 25. August. Germania Schöneiche (Landesliga Süd) und Preußen Bad Saarow starten am Dienstag in die Vorbereitung. Es folgen der SV Woltersdorf (beide Landesklasse Ost) am Donnerstag, Blau-Weiß Briesen (Landesliga Süd) am 21. Juli, der Storkower SC am 23. sowie Preußen Beeskow am 30.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG