Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Sanierung
Gemeinde beantragt Geld für Herrenhaus

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: pixabay
Elke Lang / 13.01.2019, 05:30 Uhr
Steinhöfel (MOZ) Einem erfolgversprechenden Fördermittelantrag für das Herrenhaus in  Heinersdorf hat die Gemeindevertretung von Steinhöfel diese Woche zugestimmt. Es geht um den ersten Bauabschnitt zur Sanierung und zum Umbau des stattlichen, denkmalgeschützten, seit Jahren baurechtlich aber nicht nutzbaren Gebäudes in ein multifunktionsfähiges Gemeindezentrum mit sozialen und kulturellen Strukturen.

Seit Ende 2015 bemüht sich die Gemeinde um Sicherung der Bausubstanz. Bisher schlugen allerdings alle Bemühungen um Förderung fehl. Marco Jonscher vom Bauamt stellte nun das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ vor, in dem eine Förder-Zuwendung in Höhe von 45 Prozent in Aussicht gestellt wird. Bei der Bruttogesamtkostenschätzung von drei Millionen Euro käme die Gemeinde damit auf einen bei ihr verbleibenden Eigenanteil von 1,65 Millionen Euro.

Für den ersten Bauabschnitt vorgesehen sind hauptsächlich Arbeiten, die einer späteren gemeindlichen Nutzung dienen, unter anderen für Veranstaltungsräume, Dorfgemeinschaftsräume und Büroräume für den Ortsvorsteher.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG