Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bauprojekt
Kletterparadies am Hangelsberger Spreeufer

Anke Beißer / 11.07.2019, 06:15 Uhr
Hangelsberg (MOZ) Dass das Badewetter derzeit eine Pause eingelegt hat, kommt den Arbeitern an der Hangelsberger Badestelle Unsal zupass. Denn die ohnehin begrenzten Parkmöglichkeiten werden dieser Tage auch noch von zwischengelagerten Baumaterialien eingeschränkt.

Lange haben die Hangelsberger darauf warten müssen, dass das Projekt "Naturspielplatz" endlich umgesetzt wird. Bereits im Vorjahr wurden im Haushalt laut Kämmerin Kerstin Lang gut 175 000 Euro bereit gestellt. Allerdings zog sich das Verfahren für die Baugenehmigung hin. Schließlich liegt das Areal im Außenbereich, galt es in unmittelbarer  Nachbarschaft zur Spree die Belange des Naturschutzes besonders zu beachten. Und es handelt sich um ein Bodendenkmal, so dass umfangreiche archäologische Untersuchungen vorgenommen wurden.

Mittlerweile aber hat der Platz schon deutlich Konturen angenommen. Die Spreenhagener Spielplatzbauer von Zimmer.Obst haben einen Balancier-Parcours aus Robinienstämmen aufgebaut. Das Kletterparadies erstreckt sich auf einer Länge von rund 40 Metern und ist mit Tauen, Reckstangen, Tellerschwingen bis hin zu einer Rutsche gespickt. Robert Biebrack, der Polier vor Ort, hat dem Stangengeflecht – natürlich ein Unikat – mit seinen Schnitzereien I-Tupfen gesetzt.

In dieser Woche sind die Garten-Landschaftsbauer von Thomas Pfeil vor Ort und verteilen unter dem Klettergerüst bis zu geschätzt 90 Kubikmeter Kiesel. "Wir müssen das per Hand erledigen, weil wir mit Maschinen nicht ran kommen", sagt Titus Schwichtenberg. Auch den Beachplatz haben sie für den Fallschutz mit einem breiten Band aus Spielsand eingefasst. Am Ende soll noch der Oberboden folgen, bevor im Herbst darauf Rasen angesät wird.

Laut Ortsvorsteher Peter Komann soll der Platz aber noch im Sommer eingeweiht werden – nach der TÜV-Abnahme.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG