Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ausdauersport
Ausgebuchte Triathlon-Premiere

So wie hier früher im Storkower See startet jeder Triathlon mit dem Schwimmen. Das wird auch beim 1. Scharmützelsee-Triathlon in Bad Saarow in gut einer Woche so sein.
So wie hier früher im Storkower See startet jeder Triathlon mit dem Schwimmen. Das wird auch beim 1. Scharmützelsee-Triathlon in Bad Saarow in gut einer Woche so sein. © Foto: Jörn Tornow
Roland Hanke / 10.08.2019, 06:30 Uhr
Bad Saarow (MOZ, Helke Wannewitz) Nur noch eine Woche dauert es, bis in Bad Saarow eine sportliche Premiere über die Bühne geht. Und der 1. Scharmützelsee-Triathlon sorgt schon jetzt für Furore, den fast 800, exakt 791 Stand Freitagmittag, haben sich dafür angekündigt. Die Online-Meldelisten bei www.stoppuhr.net sind bereits geschlossen.

Da wird Sonntagmorgen in einer Woche ein dichtes Gedränge im Start- und Zielbereich in der Bad Saarower Seestraße an der Schwanenwiese herrschen, wenn die ersten Teilnehmer ihre Startnummernbeutel in Empfang nehmen. "Um 9.15 Uhr wird dann der erste Startschuss fallen und die Triathlon-Premiere am schönsten See Deutschlands eröffnet sein", freut sich Helke Wannewitz, der Vereins-Chef des veranstaltenden TV Fürstenwalde.

"Bereits seit einigen Wochen sind alle Wettkämpfe restlos ausgebucht und das verspricht volle Starterfelder, die in insgesamt acht Wellen in den Dreikampf aus Schwimmen, Radfahren und Laufen starten", erklärt Wannewitz. Dabei sind Distanzen von 0,2–5–1 bis 1,5–46–10 Kilomter zu absolvieren. Offene und Firmenstaffeln gibt es über die Sprintdistanz. Über die olympische (Kurz)Distanz werden die Landesmeister Berlin/Brandenburg ermittelt.

"Geschwommen wird natürlich im Scharmützelsee mit Start im vom Esplanade Hotel neugestalteten Seebad Bad Saarow an der Seestraße", sagt Wannewitz. "Die Radstrecke verläuft über Marienhöhe, Kolpin, Reichenwalde und Dahmsdorf nach Wendisch Rietz und von dort nach Bad Saarow. Gelaufen wird in der Seestraße und auf dem Karl-Marx-Damm bis zum Cecilienpark und zurück."

Die Veranstalter und Organisatoren vom TV Fürstenwalde haben in Kooperation mit der Event-agentur Sonne 3000 in den zurückliegenden Wochen und Monaten keine Mühe gescheut, den Wettkampfteilnehmern optimale Bedingungen sicher zu stellen. Darüber hinaus wurde ein attraktives Rahmenprogramm organisiert, das bereits am Freitag mit dem Opening beginnen und am Sonnabend mit einem Familientag weitergehen soll.

"Alle Anwohner und Gäste sind herzlich eingeladen, bei den Wettkämpfen als Zuschauer dabei zu sein", sagt Helke Wannewitz. "Wir bitten aber zugleich auch darum, Verständnis für mögliche Einschränkungen des normalen Personen- und Fahrzeugverkehrs aufzubringen und an den Wettkampfstrecken besondere Vorsicht und Aufmerksamkeit walten zu lassen."

Programm an drei Tagen

Freitag, 16. August, 19 bis 23 Uhr: großes Opening im Forum des A-Rosa Scharmützelsee in Bad Saarow mitStreckenvorstellung,Gewinnspielen, Golf-Spaß auf dem Putting-Grün und Dance-PartySonnabend, 17. August, 14-15.30 Uhr: Familiengolf-Schnupperkurs im A-Rosa, Ausrüstung wird gestellt, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidungerwünscht,16-17.30 Uhr: Discgolf-Fun-Turnier im aja-Resort

Sonntag, 18. August, Wettkampftag, ab8 Uhr: Anmeldung und Startnummer-Ausgabe, 9.15 Uhr: WK 1 und 2, Breitensportveranstaltung, Breitensport- und Familien-Staffel (0,2 km Schwimmen – 5 km Rad – 1 km Lauf), 10 Uhr: Breitensport-Sprintdistanz, ab 16 Jahre, WK 3, Startnummer 1-120, 10.10: Startnummer 121-200, alle Staffeln WK 4 und 5 (0,75-23-5), 11.10: Kurzdistanz, ab 18 Jahre (1,5-46-10), WK 6 (18-44 Jahre), 11.40: WK 7 (ab 45 Jahre), WK 8 (Frauen ab 18 Jahre)Für alle Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung auf der Internet-Homepage scharmuetzelsee-triathlon.de erforderlich.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG