Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Frankfurt (Oder)
Fahrer ignoriert Polizeikontrolle und flüchtet nach Polen

Der Lkw-Fahrer verursachte einen Unfall am Grenzübergang in Frankfurt (Oder) und wurde festgenommen. (Symbolbild)
Der Lkw-Fahrer verursachte einen Unfall am Grenzübergang in Frankfurt (Oder) und wurde festgenommen. (Symbolbild) © Foto: Oliver Berg/dpa
MOZ / 14.02.2020, 14:13 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Polizeibeamte haben am Freitag gegen 4.30 Uhr versucht, einen Lkw-Fahrer in der Słubicer Straße in Frankfurt (Oder) zu stoppen.

Der Fahrer missachtete die Stoppsignale und setzte seine Fahrt zügig in Richtung Grenze fort. Die Beamten mussten zur Seite springen, um einen Zusammenprall mit dem Lkw samt Anhänger zu verhindern. Sie blieben unverletzt.

Kurz hinter der Grenzüberquerung baute der Fahrer einen Unfall. Dabei kam es zu Beschädigungen dreier parkender Autos. Polnischen und deutschen Polizeibeamter gelang es, einen 46-jährigen Mann zu stellen.

Bei der Überprüfung des Anhängers wurde klar, warum der Fahrer es so eilig hatte. Es stellte sich heraus, dass der Anhänger kurz vorher von einem Frankfurter Firmengelände gestohlen worden war. In diesem Fall hat die polnische Polizei die Ermittlungen übernommen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG