Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Wanderung für den Tierschutz

Sonja Jenning / 28.10.2010, 08:32 Uhr
Fürstenwalde (In House) Spenden in Höhe von 200 Euro kamen bei der ersten Hundewanderung der Hundeschule Wilke und der Försterei Beerenbusch am vergangenen Sonntag zusammen und wurden nun der Fürstenwalder Tierstation von Dr. Matzke übergeben. Das Geld wird dort unter anderem für die Aufzucht von Katzenwelpen und die Pflege älterer Tiere benötigt.

„25 Hunde nutzten die Gelegenheit, sich einmal so richtig auszutoben und kleinere Aufgaben zu bewältigen“, erzählte Hundetrainerin Stefanie Wilke. Sie betreibt seit drei Jahren eine Hundeschule auf dem Gelände der Tierstation. Ziel ihrer Arbeit dort ist es, Hundehaltern nicht nur bei der Erziehung ihrer Tiere, sonder vor allem bei der Verständigung mit diesen, zu helfen. „Hundeerziehung hat nichts mit Gewalt zu tun, sondern basiert auf vertrauen“, ist das Motto der jungen Frau, die zurzeit eine Fortbildung zur Hundefachwirtin macht. Zudem arbeitet sie eng mit der Tierstation zusammen und kümmert sich dort um Hunde, die Auffälligkeiten zeigen.

An der Wanderung durch den Stadtwald nahmen nur Tiere teil, die bereits in der Hundeschule waren. Andernfalls wäre das Risiko zu groß gewesen, dass sie nicht auf ihre Besitzer hören oder nicht sozial verträglich sind, so Stefanie Wilke und fügt hinzu: „Auf diese Weise lief die Veranstaltung sehr ruhig und entspannt ab.“ Geführt wurde die Wanderung durch Mitarbeiter der Försterei Beerenbusch, die auch Fragen rund um den Wald beantworteten.

Eine weitere Wanderung ist geplant, sie soll noch vor Weihnachten stattfinden, so Stefanie Wilke weiter.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG