Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Brandschutz
Der Feuerwehr gehen die Leute aus

Wolfgang Hohenwald spricht beim Kreisfeuerwehrtag in Kyritz.
Wolfgang Hohenwald spricht beim Kreisfeuerwehrtag in Kyritz. © Foto: Holger Rudolph
Holger Rudolph / 03.12.2018, 08:00 Uhr
Kyritz ([]) Kreisbrandmeister Wolfgang Hohenwald hat beim Kreisfeuerwehrtag in Kyritz am Sonnabend ein immer geringer werdendes Interesse an der Mitarbeit in den Freiwilligen Feuerwehren beklagt.

Da nicht genug junge Interessenten in der Bevölkerung vorhanden seien, werde es nach seiner Einschätzung statt der derzeit brandenburgweit 38 000 Brandbekämpfer im Jahr 2020 nur noch 35 000 geben.

Fest angestellt seien derzeit im Land gerade einmal 1 500 Wehrleute, davon 900 in Werksfeuerwehren und nur 600 bei den Kommunen. Hohenwalds Fazit: „Es gibt immer mehr Einsätze für weniger Kameraden. Das bedeutet stetig mehr Arbeit für die im Ehrenamt Tätigen.“ Es müsse verstärkt mit den Stadt- und Amtsverwaltungen nach Lösungen gesucht werden. Mehr hauptamtliche Brandbekämpfer seien dringend nötig.

Abschließende Gesamt-Einsatzzahlen für 2018 gibt es noch nicht. Doch hat es laut Hohenwald kreisweit bis Ende November bereits 70-mal öfter als im Vorjahr gebrannt.

Auch rückten Wehren immer häufiger grundlos aus, weil sie zu angeblichen Brandherden gerufen werden, die es überhaupt nicht gibt. Statt 140 solcher Fälle im Jahr 2017 sind es 2018 bis Ende November schon 200. Dabei gehe nur ein geringer Anteil der Fehlalarme auf das Konto automatischer Brandmelder. Viermal wurde die Ostprignitz-Ruppiner Feuerwehr-Spezialeinheit im Sommer nach Südbrandenburg zu Wald-Großbränden gerufen. Die freiwilligen Brandbekämpfer hatten sich binnen kürzester Zeit darauf einzustellen, für mehrere Tage im Einsatz zu sein. Bei mehreren Einsätzen hätten die Kameraden sehen müssen, dass für tödlich verunglückte Menschen jede Hilfe zu spät kam. Er wisse, dass so etwas nicht gerade motivierend sei, sagte Hohenwald. Umso mehr hätten die Männer und Frauen Einzigartiges geleistet. Und umso bedauerlicher sei es, dass immer weniger junge Menschen sich ehrenamtlich im Brandschutz engagie-ren. (Seite 2)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG