Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Jubiläum
Vor 60 Jahren wurde der erste Wohnblock der WBG bezogen

Der Wohnblock im Bau.
Der Wohnblock im Bau. © Foto: privat
RA / 21.05.2019, 06:15 Uhr
Neuruppin (MOZ) Die Neuruppiner Wohnungsbaugenossenschaft (WBG) nähert sich dem Rentenalter: Vor 60 Jahren sind die ersten Mitglieder in Block 1, die Fehrbelliner Straße 121, eingezogen.

Es handelt sich dabei um das erste fertiggestellte Gebäude der damaligen "Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft" (AWG), dem Vorläufer der WBG. Um dieses Jubiläum zu feiern, sind in der vergangenen Woche Mitglieder von damals, die noch heute in Wohnungen der WBG leben, zu einem Glas Sekt eingeladen worden. Trautel Richter, Gisela Hintze und ihr Mann Karl Hintze gehörten zu den 18 Familien, die im Juni 1959 eine der 60 Quadratmeter großen Wohnungen des ersten Hauses beziehen konnten. Sie erinnern sich noch lebhaft an diese Zeit: "Viel Schweiß und Mühe hat der Hausbau gekostet." Damals mussten die späteren Mieter noch selbst zu Spaten, Schaufel und Maurerkelle greifen.

Auch heute leben laut WBG vor allem an der Fehrbelliner Straße noch immer viele alteingesessene Mieter.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG