Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unglaublich
Senior wollte auf der Autobahn wenden

Die Polizei knöpfte dem Mann den Führerschein erst einmal ab.
Die Polizei knöpfte dem Mann den Führerschein erst einmal ab. © Foto: Patrik Rachner
Markus Kluge / 21.06.2019, 17:55 Uhr
Wittstock (MOZ) Ein 86-Jähriger war am Donnerstagabend mit seinem Auto derart unsicher auf der A24 bei Wittstock unterwegs, dass nun seine Fahreignung überprüft werden soll.

Am Autobahndreieck hatte er verpasst, auf die A19 abzubiegen. Daraufhin stoppte er und wollte wenden. Ein Lkw-Fahrer verhinderten die Geisterfahrt und rief die Polizei. Der Senior wollte daraufhin rückwärts fahren. Dabei kam er von der Straße ab und fuhr in einen Graben, wobei ein Leitpfosten und die Böschung beschädigt wurden. Die Polizei stellte den Führerschein des Mannes sicher.

Schlagwörter

A19 Wittstock A24 Polizei Fahreignung

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG