Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Rettungseinsatz
Motorradfahrer stirbt am Unfallort

Die Einsatzkräfte konnten den jungen Motorradfahrer trotz Reanimationsmaßnahmen nicht mehr retten.
Die Einsatzkräfte konnten den jungen Motorradfahrer trotz Reanimationsmaßnahmen nicht mehr retten. © Foto: Stephan Jansen/dpa
Judith Melzer-Voigt / 23.06.2019, 15:16 Uhr
Kyritz (MOZ) Ein 24-jähriger Motorradfahrer ist am Samstagabend in Kyritz gestorben.

Der Mann war laut Polizei mit einem Cross-Motorrad, das nicht für die Straße zugelassen war, auf dem Strüweweg unterwegs. Auf der Zufahrtsstraße zur Mülldeponie ist er in einer Kurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren.

Der Hergang des Unfalls konnte nur durch die Verletzungen des Mannes und die Beschädigungen am Krad rekonstruiert werden. Zeugen gibt es nicht.

Die Rettungskräfte konnten dem 24-Jährigen nicht mehr helfen. Er starb noch vor Ort.

Schlagwörter

Motorradfahrer Kyritz Unfallort Polizei Strüweweg

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG