Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fahrerflucht
Autofahrer lässt angefahrenes Mädchen allein zurück

Die Polizei fand den Unfallfahrer bei einer Nahfahndung in einer Arztpraxis.
Die Polizei fand den Unfallfahrer bei einer Nahfahndung in einer Arztpraxis. © Foto: dpa
RA / 05.09.2019, 21:52 Uhr
Kyritz Wegen Unfallflucht wurde ein 70 Jahre alter Autofahrer am Donnerstagnachmittag von der Polizei in Kyritz gesucht – und gefunden.

Der Senior hatte mit seinem Wagen bei der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr an der B 5 das Mädchen auf dem Rad angefahren, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte. Die Elfjährige verletzte sich. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich um das Kind zu kümmern. Polizeibeamte fanden ihn bei einer Nahfahndung in einer Arztpraxis.

Um das verletzte Mädchen kümmerte sich dessen Mutter. Sie brachte das Kind in eine Klinik, wo es ambulant behandelt wurde.

Den Sachschaden beziffert die Polizei mit rund 600 Euro.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG