Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Wald
Gesellschaftsjagden im Wittstocker Stadtforst

Jagd im Stadtforst von Wittstock
Jagd im Stadtforst von Wittstock © Foto: Patrick Pleul
MOZ / 06.11.2019, 12:05 Uhr
Wittstock Im Wittstocker Stadtforst finden am 7. und 9. November Gesellschaftsjagden statt. Auf den Straßen im Bereich Alt Daber ist daher jeweils von 9 bis 15 Uhr mit verstärktem Wildwechsel zu rechnen. Dies gilt besonders für die L153, den Belower Damm sowie für die Verbindungswege nach Heinrichsdorf und Berlinchen.

Teilnehmer sind rund 300 Jäger, Hundeführer und Jagdhelfer aus dem In- und Ausland (Schweden, Norwegen, Niederlande). Die Jagdfläche beträgt am Donnerstag etwa 1 000 Hektar und am Sonnabend knapp 2 000 Hektar im Stadtwald von Wittstock. Gejagt wird auf Rot-, Dam-, Schwarz- und Rehwild sowie Raubwild, dazu zählen der Waschbär und der Marderhund.

Zeitgleich findet am Sonnabend, 9. November, nördlich angrenzend im Forstamt Wredenhagen auf 1 000 Hektar ebenfalls eine Gesellschaftsjagd statt.

Während der beiden Gesellschaftsjagden werden Warnschilder aufgestellt und außerdem ist die Geschwindigkeit für den Straßenverkehr begrenzt. Spaziergänger und Fahrradfahrer sollten die Waldgebiete an beiden Tagen meiden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG