Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Handball
Neuer Riese geht für Neuruppin auf Torejagd

Mitfiebern am Spielfeldrand: HCN-Trainer Michael Drefahl (vorn) fordert einen Heimsieg gegen Premnitz.
Mitfiebern am Spielfeldrand: HCN-Trainer Michael Drefahl (vorn) fordert einen Heimsieg gegen Premnitz. © Foto: Gunnar Reblin
Gunnar Reblin / 09.11.2019, 17:45 Uhr
Neuruppin (moz) Der HC Neuruppin lässt im Heimspiel am Sonntag gegen Chemie Premnitz sogleich seinen Blitz-Zugang von der Leine. Sein Name: Gabriel Westhofen. Der 20-jährige Hüne, knapp zwei Meter groß, spielte zuvor für den VT Kempen in der Bezirksliga Krefeld-Grenzland in seiner Heimat Niederrhein. Als Westhofen sein Studium in Neuruppin aufnahm, suchte er den Kontakt zum HCN. Trainer Michael Drefahl: "Er trainiert seit Anfang Oktober bei uns mit. Wir haben bis jetzt auf die Spielgenehmigung gewartet. Die traf am Freitag ein." Drefahl beschreibt Westhofen, der im linken Rückraum seine Position hat, als "sehr guten Werfer". Und der Coach ergänzt: "Das kann er gegen Premnitz gerne gleich mal unter Beweis stellen." Die Havelländer sind laut Drefahl ein massiv unangenehmer Gegner mit ausgebufften Hasen in ihren Reihen wie zum Beispiel Erik Dohrn und Daniel Zarbock. Sie leiten die in Potsdam gut geschulten Chemie-Youngster an. Einer davon ist Leon Herrmann auf halblinks. "Der ist immer für viele Tore gut", weiß Drefahl.

Die Neuruppiner, die nach einer zweiwöchigen Pause, gefühlt die dritte Saison-Vorbereitung hinter sich haben, müssen auf ihren Aggressiv-Leader Christian Koall (krank) verzichten. Drefahl: "Die ständigen Pausen sind Wahnsinn. Du bekommst keinen Rhythmus rein."

Anwurf ist am Sonntag um 16 Uhr im Sportcenter.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG