Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
30-Jähriger greift in Wittstock eine Frau an

Der Angreifer war betrunken. Ein Test ergab 1,03 Promille.
Der Angreifer war betrunken. Ein Test ergab 1,03 Promille. © Foto: dpa
MOZ / 08.01.2020, 14:19 Uhr
Wittstock Ein 30-Jähriger hat am Dienstagabend in Wittstock eine 32-Jährige nach einem Streit geschlagen, beleidigt und gegen eine Tür getreten. Dabei soll der Mann ein Messer in der Hand gehalten haben.

Die Tat ereignete sich in der Wohnung der Frau. Der 30-Jährige war betrunken. Er hatte 1,03 Promille und stand laut Polizei offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Einen Drogentest lehnte er ab. In den persönlichen Sachen des Angreifers entdeckten die Beamten geringe Mengen Amphetamine und Cannabis sowie ein Messer. Nach der Ausnüchterung in einer Gefängniszelle durfte der Mann am Mittwoch wieder nach Hause gehen. Die Kripo ermittelt wegen Beleidigung, Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG