Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zweifelderball
Flecken Zechlin und Evi eine Runde weiter

Matthias Haack / 06.03.2020, 05:45 Uhr - Aktualisiert 06.03.2020, 10:21
Wittstock (moz) Letztlich setzten sich zwar die Jungs der Evangelischen Schule Neuruppin durch. Aber auch die im Finale unterlegenen Flecken Zechliner nahmen die Hürde: Auch sie vertreten den Kreis Ostprignitz-Ruppin am 18. März im Turnier mit den Besten aus den Nachbarkreisen.

Groß war die Vorfreude beim Schulsportkoordinator, denn es hatte sich ein Teilnehmerrekord angedeutet. "Einmal hatten wir schon 19, ansonsten noch nie", erinnerte Axel Simon an Mammutfelder. Doch die Dreiseenschule Lindow fehlte, "warum, das weiß ich nicht", vermisste Simon eine Erklärung zum Fernbleiben, obwohl die Lindower im Fahrtenplan eingetaktet waren. Auf den Versuch einer telefonischer Anfrage wurde nicht reagiert. Dass die Karl-Liebknecht-Schule keine Mannschaft stellte, wunderte Axel Simon ebenso. Landrat Ralf Reinhardt, der überraschend auftauchte und die Eröffnungsrede hielt, stieß ins gleiche Horn: Ihm sei unerklärlich, warum die größte Grundschule des Kreises sich solch ein Ereignis entgehen lässt.

Bilderstrecke

Bilderstrecke öffnen

"Goethe" hat die meisten Schüler

Schulleiter Mathias Jäkel meldete sich am Nachmittag: "Erstens: Wir sind nicht die Grundschule mit den meisten Schülern. Das ist nun die Goethe-Schule aus Kyritz." In Neuruppin sind es 404, in Kyritz etwa 420. "Zweitens: Dieses Kreisfinale ist der einzige Wettkampf, den wir nicht besetzen. Das ist ein Beschluss der Fachkonferenz. Erfahrungsgemäß wird es im März immer eng. Ich erinnere daran, dass die Karli sowohl in der Leichtathletik, beim Schwimmen und Fuß- oder Handball dabei ist. Zudem sind wir beim Cross, beim Soccer, bei den Sportspielen, beim Schach und Billard. Sportlich läuft hier schon sehr viel. Und in der Wettkampfklasse V nehmen wir ja im April am Kreisfinale ,Jugend trainiert’ teil", stellte der Schulleiter klar.

Axel Simon strahlte trotz der zwei Fehlenden über die "sehr schöne Teilnehmerzahl". "Wenn wir auf die Veranstaltungen im bisherigen Schuljahr schauen, dann fällt auf, dass wir nach dem Gespräch im Schulamt etwa zehn Prozent mehr Schüler zählen."

Statistik zum Kreisfinale WK IV

Vorrunde, Staffel A: ⇥Punktdifferenz / Siege1. Homburg Neustadt⇥26   42. Bolte Fehrbellin⇥8   23. Wustrau⇥6   24. Rheinsberg⇥-8   25. Alt Ruppin⇥-32   0Vorrunde, Staffel B:1. Evi Neuruppin⇥14   32. Diesterweg Wittstock⇥7   33. Breddin⇥4   24. Heiligengrabe⇥-9   25. Montessori⇥-16   0Vorrunde, Staffel C:1. Flecken Zechlin⇥13   32. Waldring Wittstock⇥15   23. Walsleben⇥-9   14. Blumenthal⇥-19   0Vorrunde, Staffel D:1. Wildberg⇥10   32. Luxemburg Neuruppin⇥15   23. Wusterhausen⇥-5   14. Goethe Kyritz⇥-20   0Viertelfinale:Neustadt - Diesterweg⇥5:0Evi - Fehrbellin⇥9:0Flecken Zechlin - Luxemburg⇥5:0Wildberg - Waldring⇥6:0Halbfinale:Neustadt - Flecken Zechlin⇥0:2Evi - Wildberg⇥2:0Um Platz drei:Neustadt - Wildberg⇥9:0Finale:Evi - Flecken Zechlin⇥10:0

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG