Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Zahlreiche Radler in Neuruppin kontrolliert

Fahrradkontrolle in Neuruppin
Fahrradkontrolle in Neuruppin © Foto: Ulrike Gawande
Ulrike Gawande / 17.05.2020, 16:57 Uhr
Neuruppin, Wittstock (MOZ) Im Rahmen einer mehrstündigen Aktion wurden am Freitag an mehreren Stellen in Neuruppin sowie in Wittstock am insgesamt 153 Radfahrer sowie 25 Autofahrer kontrolliert und auf Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung angesprochen. Dabei wurde in 44 Fällen ein Verwarngeld erhoben, berichtet Polizeihauptkommissar Christian Raschke, der die Aktion leitete. Wenige Tage zuvor hatte Jirko Lehmann, Leiter der Polizeiinspektion bereits angekündigt, dass es in den kommenden Wochen zu einer verstärkten Kontrolle des Verhaltens der Radfahrer kommen werde. Hintergrund ist, dass es in diesem Jahr vermehrt zu Unfällen gekommen ist, an denen Radfahrer beteiligt waren. 39 waren es bereits bis zum 30. April, zwei Menschen starben. Zuletzt war am 17. April ein Radfahrer an der Neustädter Straße in Neuruppin an den Folgen eines Verkehrsunfalls gestorben.

"Um diesem Trend entgegenzuwirken, möchten wir mit den Kontrollen die Verkehrsteilnehmer zu diesem Thema sensibilisieren", so Lehmann. "Dabei sollen mit den Kontrollierten die Verstöße besprochen, aber auch geahndet werden." Bei den Kontrollen am Freitag zeigte sich, dass ein Großteil der Radfahrer auf der falschen Straßenseite unterwegs war oder verbotenerweise den Gehweg benutzte. "Wie bereits angekündigt, werden die Kontrollen in den nächsten Wochen fortgesetzt", betont Raschke.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG