Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Drei Männer verprügeln Gambier in Wittstock

MOZ / 07.07.2020, 17:38 Uhr
Wittstock Die Polizei bittet um Hilfe. Sie sucht drei Männer, die im Mai in Wittstock einen gambischen Mann verprügelt haben, der sich gerade auf dem Weg zur Arbeit befand.

Die Tat ereignete sich am Mittwoch, 13. Mai, um 5.30 Uhr an der Schützenstraße. Das Opfer wurde von einem blauen BMW älteren Baujahrs überholt. Der Wagen hielt vor dem Mann an. Fahrer und Beifahrer stiegen aus, beleidigten den Gambier und schlugen mit Fäusten auf ihn ein. Ein dritter Mann, der zu Fuß aus Richtung Amtshof kam, nahm aus dem Kofferraum des BMW einen Gegenstand, der einem Baseballschläger glich, und schlug auf den Gambier ein.

Nun liegen sowohl vom Fahrer als auch vom Beifahrer Phantombilder vor. Der Beifahrer ist 30 bis 34 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, dick, hat kurze blonde Haare, einen kurzen Kinnbart und eine breite schwarze Kreole im linken Ohr.

Der Fahrer war etwa 30 Jahre alt und ähnlich groß. Er hat eine normale Figur, eine Glatze und trug während der Tat eine silberne Kette um den Hals. Die dritte Person war 22 bis 25 Jahre alt und zirka 1,70 Meter groß. Der Mann hatte dunkle, gegelte Haare und eine normale Figur.

Wer die Männer kennt, etwas zum Auto sagen kann oder am frühen Morgen des 13. Mai etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich unter 03391 3540 zu melden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG