Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Handball-Verbandsliga: SV Eichstädt - HC Neuruppin 22:27 (14:12) / Marcel Pekrul erzielt fünf Tore

Handball
Kapitän krönt sein Comeback

Matthias Haack / 08.10.2017, 21:05 Uhr - Aktualisiert 09.10.2017, 13:34
Eichstädt (RA) Handball-Verbandsligist HC Neuruppin steht nach dem zweiten Saisonsieg wieder im Mittelfeld der Tabelle, ist jetzt Sechster von elf. Am Sonnabend drehten die Neuruppiner einen 12:14-Halbzeitrückstand noch zum 27:22-Erfolg beim SV Eichstädt. Vier Punkte zählte Coach Christian Will auf, die aus seiner Sicht ausschlaggebend waren.

Erstens: Seine Mannschaft trumpfte nach einem Debakel in Potsdam und einer knappen Heimniederlage gegen WerderII als Team auf. "Wir haben in dieser Woche viel gesprochen und intern ein paar Dinge ausgewertet." Zweitens: Die Abwehr schwang sich im zweiten Durchgang zu einer bärenstarken Leistung auf. Hatte sie vor dem Seitenwechsel noch 14 Tore geschluckt "Das sind schon ein wenig viel gewesen" (Christian Will), so ließ der auf ein paar Positionen veränderte HCN nur noch acht Tore zu. Auch hatten sich die Neuruppiner nun besser auf die Manndeckung von Fabio Pastor und Hans Kühne eingestellt.

Drittens: An Tobias Kröcher ...

Mehr zum Spiel steht in der Montagausgabe des Ruppiner Anzeigers.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG