Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Beifahrer von Hubschrauber in Klinik gebracht

A24 Richtung Hamburg gesperrt
Lastwagen von Fahrbahn abgekommen

Kraneinsatz: Auf der A24 bei Fehrbellin ist ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen.
Kraneinsatz: Auf der A24 bei Fehrbellin ist ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen. © Foto: MOZ/Markus Kluge
dpa / 14.06.2018, 10:58 Uhr - Aktualisiert 14.06.2018, 11:24
Fehrbellin (dpa) Ein Lastwagen ist am frühen Donnerstagmorgen von der A24 in Höhe Fehrbellin (Ostprignitz-Ruppin) abgekommen und umgekippt.

Die Autobahn wurde nach dem Unfall in Richtung Hamburg gesperrt, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Die Feuerwehr habe zwei Männer aus dem Lkw befreit, die durch den Unfall eingeklemmt waren. Den Beifahrer habe ein Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Verkehr wurde über Landstraßen umgeleitet, es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern Länge. Die Unfallursache war zunächst unbekannt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG