Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unfall
Motorradfahrer nach Reifenplatzer schwer verletzt

Der Mann stürzte mit seiner Maschine, nachdem laut Zeugen der Hinterreifen geplatzt war.
Der Mann stürzte mit seiner Maschine, nachdem laut Zeugen der Hinterreifen geplatzt war. © Foto: dpa (Symbolfoto)
Odin Tietsche / 11.07.2018, 12:25 Uhr
Kyritz (MOZ) Ein 24-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Eigentlich hätte der Mann jedoch gar nicht mit dem Motorrad unterwegs sein dürfen.

„Der Geschädigte verfügt nicht über die Fahrerlaubnis, um dieses Motorrad fahren zu dürfen“, erklärte Polizeisprecher Stefan Rannefeld am Mittwochmorgen auf Nachfrage dieser Zeitung. Zudem gehörten die Kennzeichen am Motorrad zu einem anderen Fahrzeug, das Motorrad selbst war laut Rannefeld für den Straßenverkehr gar nicht zugelassen.

Der 24-Jährige war am Dienstagnachmittag auf der Wittstocker Straße bei Kyritz unterwegs, als in einer Linkskurve laut Zeugenaussagen plötzlich der Hinterreifen platzte. Der Mann stürzte daraufhin und rutschte mit dem Motorrad in den Straßengraben. Dabei erlitt er schwere Verletzungen, er musste anschließend ins Krankenhaus gebracht werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG