Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nahverkehr
Nach Fehrbellin fährt bald ein PlusBus

Zwischen Neuruppin und Fehrbellin verkehrt künftig eine PlusBus-Linie.
Zwischen Neuruppin und Fehrbellin verkehrt künftig eine PlusBus-Linie. © Foto: Christian Schönberg
Markus Kluge / 11.04.2019, 07:00 Uhr
Fehrbellin (MOZ) Fehrbellin und Neuruppin sind künftig besser mit dem Bus zu erreichen. Die Ostp­rignitz-Ruppiner Personennahverkehrsgesellschaft (ORP) wertet ab nächsten Montag die Linie 756 zur PlusBus-Strecke auf. Das heißt, an Werktagen werden  15 Hin- und Rückfahrten und an den Samstagen, Sonntagen und Feiertagen jeweils sechs Fahrtenpaare angeboten. Die Route führt vom Rheinsberger Tor über die Haltestellen der Stadtlinie über Dammkrug bis nach Fehrbellin ins Gewerbegebiet. Durch die einheitliche Linienführung und den gleichbleibenden Stundentakt wird auch ein Anschluss an den Prignitz-Express in Neuruppin möglich sein. Laut ORP-Geschäftsführer Ulrich Steffen sind mit den PlusBus-Linien Neuruppin-Fehrbellin, Kyritz-Neuruppin sowie Neuruppin-Rheinsberg und dem RE6 zwischen Wittstock und Neuruppin nun alle Städte miteinander verknüpft. "Selbst größere Orte wie Dabergotz und Wildberg sind dabei berücksichtigt", so Steffen.

Mit dem PlusBus-Angebot, das vom Land Brandenburg gefördert wird, soll der Personennahverkehr attraktiver gestaltet werden. Die entsprechende Verwaltungsvorschrift sieht allerdings genaue Kriterien vor, die dafür zu erfüllen sind. Dazu zählen eine Mindestanzahl von Fahrten, Anschluss an Bahnlinien mit einer Umsteigezeit von maximal 15 Minuten, eine direkte Linienführung und Barrierefreiheit.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG