Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

LAGA
Eine App soll den Verkehr für Fußgänger sicherer machen

Logo der Landesgartenschau in Wittstock
Logo der Landesgartenschau in Wittstock © Foto: Inez Bandoly
Markus Kluge / 16.04.2019, 09:01 Uhr
Wittstock (MOZ) Das Wittstocker Unternehmen iGO Solution 4MA und die Ostprignitz-Ruppiner Personennahverkehrsgesellschaft (OR) werden zur Landesgartenschau, die an diesem Donnerstag eröffnet wird, eine App für Mobilgeräte testen, die die Verkehrssicherheit erhöhen soll. Denn das Lesen oder Schreiben auf dem Smartphone lenkt Fußgänger häufig ab, wodurch es zu schweren Unfällen kommen kann. Das Unternehmen iGO Solution 4MA hat die Ygo-App entwickelt, die am Montag erstmals vorgestellt wurde und die einen Warnhinweis sendet, wenn sich ein Bus auf der Straße nähert. Dafür sind die ersten Fahrzeuge bereits mit Transpondern ausgestattet worden – 18 werden es am Ende sein. Die Kosten für das dafür nötige öffentliche WLAN-Netz in Wittstock trägt das Unternehmen iGO Solution 4MA. Das System finanziert sich aber auch über Unternehmen, die über die App Werbung oder regionale Tipps schalten. Das Warnsystem in den Bussen wird ebenfalls von iGO Solution 4MA getragen.

Geplant ist, das System auch an anderen verkehrsreichen Stellen in Wittstock zum Einsatz zu bringen. Es wird geprüft, ob beispielsweise an einer neu zu errichtenden Lichtzeichen- und Signalanlage an der Landesstraße 15 (Perleberger Straße) ein Sender installiert werden kann. Getestet werden soll es auch vor dem Gelände des Technologie- und Gründerzentrums der Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg in Neuruppin.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG