Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Geprellt
Taxifahrt von Kremmen nach Rheinsberg nicht bezahlt

Ein Taxifahrer wurde am Mittwochmorgen um seinen Lohn gebracht.
Ein Taxifahrer wurde am Mittwochmorgen um seinen Lohn gebracht. © Foto: dpa
RA / 15.05.2019, 16:15 Uhr
Rheinsberg/Kremmen (MOZ) Auf einer Rechnung von 140 Euro blieb ein Taxifahrer am Mittwoch nach einer Fahrt von Kremmen nach Rheinsberg sitzen.

Als der Fahrer gegen 4 Uhr in der Joliot-Curie-Straße anhielt, stieg der Unbekannte sofort aus und rannte in einen Wald. Den Fahrpreis blieb er dem Taxifahrer schuldig. Polizeibeamte konnten den Unbekannten auch in der näheren Umgebung nicht mehr feststellen.

Der Flüchtende ist etwa 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank. Er trug sein schwarzes Haar kurz und hatte einen Bart. Der Fahrer gab an, dass der Mann vermutlich tschetschenischer Herkunft war. Eine Strafanzeige wegen des Erschleichens von Leistungen wurde aufgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG