Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizeieinsatz
Mann mit Machete und Messer unterwegs

Der Festnahme folgte die Einweisung in eine Klinik.
Der Festnahme folgte die Einweisung in eine Klinik. © Foto: dpa/Arne Dedert
Anja Hamm / 07.06.2019, 16:08 Uhr
Rheinsberg (MOZ) Erst bedrohte er eine Frau, dann lief er mit Machete und Cuttermesser auf die Straße: Für einen 33-Jährigen aus Rheinsberg endete der Donnerstagabend mit der Festnahme und Einweisung in eine Klinik.

Kurz nach 22 Uhr war der Mann in der Langen Straße einer Anwohnerin aufgefallen, weil er dort herumgeschrien hatte, teilte die Polizei über den Vorfall mit. Die 49-jährige Anwohnerin sprach den Mann an. Daraufhin bedrohte er diese mit Worten und Gesten.

Die 49-Jährige stieg aus Angst in in ihren Wagen, schloss sich ein und alarmierte ihren Partner, der sie aus der Situation befreien konnte – ohne dass es zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit dem 33-Jährigen kam, teilte die Polizei am Freitagmittag mit.

Polizeibeamte suchten den 33-Jährigen, der unter Betreuung steht, anschließend auf. Sie informierten auch den zuständigen Betreuer über den Vorfall.

Am Abend trafen Polizeibeamte den Mann dann erneut im Freien an seinem Wohnsitz an – bewaffnet mit einer Machete und einem Cuttermesser. Er wurde in Gewahrsam genommen. Aufgrund einer psychischen Auffälligkeit ließ der sozial-psychiatrische Dienst den Mann auf eine geschlossene Station einweisen.

Die Polizeibeamten stellten zudem die Machete sowie das Messer sicher. Gegen den 33-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG