Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Psychisch Verwirrter sorgt für Polizeieinsätze

Symbolbild: Polizei
Symbolbild: Polizei © Foto: Sebastian Willnow
MOZ / 16.07.2019, 18:49 Uhr
Fehrbellin (RA) Gegen 19.15 Uhr bemerkten Passanten, dass Rauch aus einer Wohnung an der Berliner Straße in Fehrbellin dringt, und riefen die Polizei. Es stellte sich heraus, dass Kaffeepulver auf einer Herdplatte angefangen hatte, zu brennen. Der Mieter, der zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend war, erhielt eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Etwas später meldeten Zeugen der Polizei einen Mann,  der Wahlplakate und ein Auto beschädigen soll. Es war der Mieter der Wohnung. Der 47-Jährige wirkte auf die Beamten verwirrt und verhaltensauffällig. Mit einem Rettungswagen wurde er zu seiner Wohnung gebracht. Es stellte sich heraus, dass die Schäden an dem Auto schon älter waren und auch die Plakate nicht von dem 47-Jährigen beschädigt worden sind. Dafür kam ans Licht, dass der Mann zuvor in einem Discountgeschäft an der Berliner Straße eine Flasche Klaren und Käse gestohlen hatte. So kam zu der Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung noch eine wegen Diebstahls hinzu.

Gegen 1.55 Uhr riefen Anwohner desselben Mehrfamilienhauses erneut den Notruf, weil der Brandmelder in der Wohnung des 47-Jährigen piepte, trotz Klingeln und Klopfens aber niemand die Tür öffnete. Als die Polizei eintraf, fand sie den Mann nackt auf der Straße vor. Er wurde mit dem Rettungswagen in die geschlossene Psychiatrie gebracht. Wie sich herausstellte, hatte der Brandmelder ausgelöst, weil ein Topf mit Essen auf dem Herd in Brand geraten war. Die Feuerwehr löschten die Flammen. Erneut wurde eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG