Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Körperverletzung
Polizeieinsatz in einer Neuruppiner Wohnung

Polizeieinsatz in Neuruppin (Symbolbild).
Polizeieinsatz in Neuruppin (Symbolbild). © Foto: Patrick Rachner
MOZ / 21.07.2019, 14:29 Uhr
Neuruppin Am Samstagmorgen kam es zum wiederholten Mal zu einem Polizeieinsatz in einer Wohnung in der Franz-Mehring-Straße. Eine Zeugin hatte Hilferufe einer Frau gehört und die Polizei informiert. Diese traf dort den 31- jährigen Beschuldigten mit einem Atemalkohol von 1,29 Promille an sowie seine 21-jährige Lebensgefährtin mit dem gemeinsamen zweijährigen Kind. Der Mann soll die Frau mehrfach ins Gesicht geschlagen und über Glasscherben von zerbrochenem Geschirr, das auf dem Boden lag, gezogen haben. Ein Rettungswagen versorgte die 21-Jährige ambulant. Der 31-Jährige wurde in Gewahrsam genommen. Nach seiner Ausnüchterung erhielt er einen Wohnungsplatzverweis mit Rückkehrverbot für 10 Tage. Zudem wurde das Jugendamt wegen eventueller Sekundärschäden bei dem Kleinkind und wegen des leicht verwahrlosten Zustandes der Wohnung schriftlich informiert.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG