Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Triathlon
Doppelsieg geht erneut an den RTV

Matthias Haack / 12.08.2019, 05:15 Uhr - Aktualisiert 12.08.2019, 06:36
Eichenfelde (moz) Aus den Nähten platzte das Starterfeld beim Eichenfelder Triathlon: 90 Starter zählte der veranstaltende Dorfverein für die elfte Auflage des immer mehr in den Fokus rückenden Wettkampfes.

Und es hätten noch mehr sein können, wenn dem Ausrichter ein größeres Kontingent in der Wechselzone Rad-Lauf zur Verfügung stehen würde. "Wir bekommen auf dem Spielplatz in Eichenfelde aber nur begrenzt Radständer aufgebaut", sagte Thomas Behrendt. Er schickte die 55 Einzelstarter, 20 Staffeln auf der  Olympischen Distanz und acht im Jedermannbereich um 10 Uhr zur kleinen Runde (750 Meter) oder Doppelrunde in den Dranser See. Bevor er das tat, richtete er ein eindringliches Wort an die Athleten: "Bitte verärgert mir meine Helfer nicht", wenn etwas nicht ganz passen sollte. "Sie opfern den Sonnabend, um euch den Wettkampf zu ermöglichen." 60 waren es, die für das ungewohnte Flair sorgten: Meistens steht eine Wechselzone zwischen den drei Disziplinen zur Verfügung, beim Eichenfelder Event sind es zwei: Am Start in Schweinrich sowie beim Ziel im Ortskern von Eichenfelde. Das ist eine logistische Meisterleistung, die Behrendt & Co. vollbringen.

Bei der elften Auflage des Eichenfelder Triathlons schwimmt, fährt und läuft Ironman-Starter Christoph Mattner allen davon.
Bilderstrecke

Eichenfelder Triathlon vom Ironman geprägt

Bilderstrecke öffnen

Sportlich glänzend in Form präsentierten sich die Sportler vom Ruppiner Triathlonverein (RTV): Hatte Marco Duesterbeck (M 45) vor einem Jahr überraschend auf dem Jedermann-Kurs Silber geholt, so bestätigte er das in diesem Jahr wieder. Schneller war nur Jonathan Merkel aus dem gleichen Verein. Der 17-Jährige kam nach 1:14 Stunden ins Ziel – ein Vorsprung von etwas mehr als zwei Minuten auf seinen Vereinskollegen.

Auch auf der olympischen Distanz dominierten zwei Ruppiner: Stefan Schulz (RTV) überzeugte mit 2:12:50 Stunden. Das reichte allerdings nur zu Platz zwei. Er musste Christoph Mattner ziehen lassen. Der Wittstocker hatte sich für den Ironman Hawaii qualifiziert und nahm "Eichenfelde gern im Heimaturlaub" mit. Ein Interview mit ihm folgt in einer der nächsten Ausgaben.maha

ErgebnisseJedermann-Einzel-Damen (6 Starterinnen)

1. Marie Wichmann (Herrnburg) 1:30:20

2. Swantje Panschar (Lübeck) 1:36:15

3. Diana Driesener (Wandlitz) 1:40:36

Jedermann-Einzel-Herren (36 Starter)

1. Jonathan Merkel (RTV) 1:14:192. Marco Duesterbeck (RTV) 1:16:19

3. Christian Anderson (Borgsdorf) 1:17:58

4. Maik Waldburger (Groß Woltersdorf) 1:19:24

6. Karsten Kortekamp (Fehrbellin) 1:25:10

7. Hannes Holtmann (Hansa Wittstock) 1:15:1114. Felix Remter (Schwartau/Wittstock) 1:29:19

15. Jan Korff (Flecken Zechlin) 1:30:01

18. Jens Trostmann (Hansa Wittstock) 1:31:25

19. Olaf Lange (Trio Team Eichenelde) 1:32:14

25. Enrico Tilse (Kyritzer LV) 1:35:36

30. Maik Weber (Wittstock) 1:42:16

33. Norbert Schwarz (Heiligengrabe) 1:46:40

35. Jörg Wolff (Team Wittstock) 1:51:54

36. Andreas Zühlke (Team Wittstock) 1:55:32Jedermann-Staffel (8 Starter)

1. Jens Labenz/Jan Greve/Jens Labens1:13:25

2. A. Meier/D. Remter/Max Havemann1:30:16

3. Tessa Remter/Johanna Mill/Paul Sauer 1:36:48 Olympische Distanz-Herren (23 Starter)1. Christoph Mattner (Wittstock) 2:03:212. Stefan Schulz (Ruppiner Triathlonverein) 2:12:503. Jan Tzschoppe (Multiport LOS) 2:16:07

9. Bodo Schröter (RTV) 2:32:5311. Stefan Scheufler (Molchow) 2:41:1312. Christian Krause (Herzberg) 2:41:5114. Alexander Nowitzki (Neustadt) 2:42:2917. Ulrich Herzberg (RTV) 2:49:2320. Christian Zühlke (Team Wittstock) 3:04:3321. Benjamin Melzer (Potsdam/Neur.) 3:24:56

23. André Klingbeil (Neustadt) 3:26:03

Olympische Distanz (3 Starterinnen)1. Kerstin Holtz (Bad Schwartau) 2:45:442. Nora Böhning (Triathlon Potsdam) 2:48:003. Maja Kröger (LG Stoplertruppe Berlin) 3:02:48Olympische Distanz Staffel(ein Starter)

1. P. Hoffmann/St. Lange/T. Drößler 2:10:14

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG