Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kriminalität
Betrügerin ruft Fehrbelliner Rentner an

Der Betrügerin ging es nur um das Ersparte der Fehrbelliner.
Der Betrügerin ging es nur um das Ersparte der Fehrbelliner. © Foto: Pixabay
Markus Kluge / 29.11.2019, 14:21 Uhr
Fehrbellin (MOZ) Gleich zwei Anzeigen wegen versuchten Betrugs musste jetzt die Neuruppiner Polizei aus dem Raum Fehrbellin aufnehmen. In einem Ortsteil der Gemeinde erhielt am Donnerstagmittag ein 75-jähriger Senior einen Anruf von einer ihm unbekannten Frau. Sie versprach ihm einen Gewinn von 47 800 Euro.Und das Beste: Ein Geldtransporter sei bereits unterwegs zu ihm. Allerdings sollte der Mann für die Auszahlung Gutscheine für einen Onlinemarkt im Wert von 700 Euro kaufen und entrichten. Das kam dem Mann suspekt vor und er gingim Gespräch nicht darauf ein. Anschließend erstattete er Strafanzeige bei der Polizei.

Im Fehrbelliner Ortsteil Wall erhielt ein 66-Jähriger bereits am Dienstag einen Anruf einer unbekannten Frau. Diese machte dem Mann glaubhaft, dass sie von einer Firma sein, die sich um seinen Computer kümmern würde. Der Mann erlaubte ihr daraufhin, auf seinen Computer zuzugreifen. Der Frau wollte dann, dass der Mann ihr Gutscheinkarten für einen Onlinestore kauft. Das Geld dafür würde er auf seinem Onlinekonto gutgeschrieben bekommen. Die Frau soll es dem Mann auch auf dem Rechner gezeigt haben. Der Mann besorgte Gutscheinkarten im Wert von über 1 200 Euro und gab die Codes dazu durch. Plötzlich erhielt er eine E-Mail von seinem Online-Bezahldienst, dass nicht erklärbare Vorgänge aufgefallen seien. Zudem erhielt er Bestellbestätigungen für Waren, die er nicht gekauft hatte. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG