Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
37-Jährige rastet in Neuruppin aus und verletzt 55-Jährige

Die Polizei ermittelt nun zu den Vorfällen im Treppenhaus.
Die Polizei ermittelt nun zu den Vorfällen im Treppenhaus. © Foto: dpa/Arne Dedert
Markus Kluge / 13.02.2020, 12:49 Uhr - Aktualisiert 13.02.2020, 13:17
Neuruppin (MOZ) Außer Rand und Band war am Mittwoch eine 37-jährige Frau in einem Haus an der Neuruppiner Franz-Maecker-Straße. Dort wollte sie laut Polizeiangaben ihren 41 Jahre alten Partner besuchen.

Als er ihr die Wohnungstür nicht öffnete, wurde sie offenbar wütend, trat gegen die Tür und beschädigte diese dabei. Daraufhin öffnete ein Bekannter des Freundes die Tür und als ihr Lebensgefährte nicht mit ihr reden wollte, randalierte sie im Haus. Im Treppenhaus schubste sie unter anderem auch noch eine 55-Jährige, die sich dabei leicht verletzte. Die 37-Jährige pöbelte die 55-Jährige auch noch an. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung gegen die 37-Jährige.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG