Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hotspot
W-Lan für Hakenbergs "Goldelse"

An der Siegessäule in Hakenberg soll es bald einen öffentlichen W-Lan-Hotspot geben.
An der Siegessäule in Hakenberg soll es bald einen öffentlichen W-Lan-Hotspot geben. © Foto: Markus Kluge
Siegmar Trenkler / 14.02.2020, 13:50 Uhr - Aktualisiert 19.02.2020, 12:34
Fehrbellin (MOZ) Am Denkmal in Hakenberg wird ein kostenloser öffentlicher W-Lan-Hotspot eingerichtet. Die Siegessäule, die an die erfolgreiche Schlacht gegen die Schweden bei Fehrbellin am 18. Juni 1675 erinnert, ist Teil eines Landesprogramms, mit dem ausgewählte touristische Orte für fünf Jahre mit kostenlosem Internet ausgestattet werden. Wie Fehrbellins Bürgermeister Mathias Perschall am Donnerstag berichtete, hat die Prüfung des Hakenberger Standorts im Februar stattgefunden.

Die Siegessäule ist nicht der einzige Ort in Fehrbellin, an dem ein Hotspot mit einer Reichweite von 70 Metern auf kommunalem Grund oder an gemeindeeigenen Gebäuden eingerichtet wird. So liege für die Heimatstube in Wustrau bereits eine Genehmigung vor, genauso wie für die Stadtbibliothek, sagte Perschall. Für das Rathaus ist bereits ein Antrag gestellt worden. Selbes gelte für die Rhinhalle, in der viele Veranstaltungen stattfinden. "Auch dort ist ein Hotspot sinnvoll", so Perschall. "Zwei oder drei weitere Standorte können wir noch beantragen." Dafür hoffe er auf Hinweise der Gemeindevertreter. Dieter Sarnow (Linke) empfahl, das Gutshaus Protzen, in dessen Obergeschoss das Dorf-, Torf- und Schulmuseum untergebracht ist: "Das wäre für die Museumsarbeit und den Besucherverkehr sehr hilfreich." Als weiteren Standort wurde von Ingo Lamprecht (CDU) die Zugbrücke in Altfriesack ins Gespräch gebracht.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG