Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Passionszeit
In Temnitz von Dorfkirche zu Dorfkirche pilgern

RIB_Dorfkirche Gottberg Dorfkirche Gottberg 2020
RIB_Dorfkirche Gottberg Dorfkirche Gottberg 2020 © Foto: Ulrike Gawande
Ulrike Gawande / 14.02.2020, 15:08 Uhr
Temnitz (MOZ) Mit dem Aschermittwoch beginnt die Passionszeit. Christen erinnern sich in den rund sieben Wochen vor Ostern an die 40-tägige Leidensgeschichte von Jesus. Diese Zeit wird Fastenzeit genannt, da viele Christen fasten oder sich Zeit nehmen für Besinnung und Gebet.

Auch in der Gesamtkirchengemeinde Temnitz wird diese Zeit mit dem Temnitzer-Passions-Pilger-Weg, kurz auch TPPW, begangen. Vom 8. März bis 5. April wird jeden Sonntag ein Stück des Weges zurückgelegt. Sieben Wochen soll ganz bewusst die Fastenzeit erlebt werden, wünscht sich Wolfgang Rein, Neuruppiner Pfarrer im Ruhestand. "Das Ziel: Schweigen und hören, gemeinsam beten, mit den Füßen von Dorfkirche zu Dorfkirche pilgern. Neue Kräfte schöpfen, weil Hoffnung und Zuversicht uns in Bewegung bringt."

Start ist jeweils 14 Uhr mit einer Andacht zu unterschiedlichen Themen. Dann folgt der Pilgerweg zur vorgesehenen Kirche. Nach einem kurzen Gebet bleibt noch Zeit zum Beisammensein. Wolfgang Rein: "Menschen, die nicht gut zu Fuß sind, werden selbstverständlich im Auto mitgenommen." Die erste Veranstaltung findet am Sonntag, 8. März, um 14 Uhr im Gemeinderaum in Kränzlin statt. Nach dem Gottesdienst unter dem Motto "Zuversicht ohne Pessimismus" mit Abendmahl führt der Weg zur Dorfkirche Walsleben. Am 15. März geht es auf dem TPPW von Küdow nach Manker, am 22. März von Werder nach Gottberg, am 29. März von Rägelin nach Katerbow und am 5. April von Kerzlin nach Wildberg. Dort findet der Abschlussgottesdienst unter dem Motto "Alles bestens, weil Hoffnung rettet" statt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG