Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Coronavirus
Erster Coronafall in Ostprignitz-Ruppin

Ein Neuruppiner wurde positiv getestet.
Ein Neuruppiner wurde positiv getestet. © Foto: Ulrike Gawande
MOZ / 18.03.2020, 12:22 Uhr - Aktualisiert 18.03.2020, 17:41
Neuruppin Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin hat einen ersten bestätigte Coronafall: Es handelt sich um eine männliche Person Ende 30 aus Neuruppin, die sich bis Ende der letzten Woche in einer Region mit vermehrt auftretenden Covid-19-Fällen aufgehalten hat.

Der Mann hatte schon während des Urlaubs leichte Infektanzeichen. Am Tage der Rückfahrt fühlte er sich krank und friebrig. Er hat sich nach seiner Rückkehr sofort häuslich isoliert und keinen Kontakt zu Angehörigen aufgenommen.

Am Dienstag wurde der Neuruppiner auf das Coronavirus getestet. Über das positive Testergebnis wurde der amtsärztlich Diensthabende des Kreisgesundheitsamtes noch am späten Abend des selben Tages vom Laborleiter des Testungslabors telefonisch unterrichtet. Per umgehender Kontaktaufnahme nach Ermittlung der Telefonnummer konnte eine enge Kontaktperson aus Berlin, der gemeinsam mit dem Infizierten im Auto aus dem Urlaub zurückgekehrt war, ermittelt und ebenfalls am Dienstagabend informiert werden.

Der Zustand des positiv Getesteten, der sich immer noch in häuslicher Isolation befindet, ist hinreichend stabil.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG