Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Straßenbau
Vollsperrung der B 5 in Gumtow auf Ende März verschoben

Wegen der niedrigen Temperaturen beginnen die Bauarbeiten an der B 5 in Gumtow erst ab dem 30. März (Symbolbild).
Wegen der niedrigen Temperaturen beginnen die Bauarbeiten an der B 5 in Gumtow erst ab dem 30. März (Symbolbild). © Foto: Stefan Sauer/dpa
MOZ / 25.03.2020, 07:49 Uhr
Gumtow (MOZ) Aufgrund der zu geringen Außentemperaturen für den Asphalteinbau wird die Vollsperrung der zwei Abschnitte der B 5 in Gumtow verschoben. Das teilte der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg am Dienstag mit.

Ab dem 30. März, 7 Uhr, bis zum 1. Aprilist die Straße zwischen dem Knotenpunkt mit der L 143/K 7009 und dem Ortsausgang in Richtung Perleberg gesperrt.

Ab dem 1. April, 07 Uhr bis einschließlich 3. April wird an dem Straßenabschnitt ab dem Ortseingang aus Richtung Kyritz bis vor die Kreuzung mit der L 143 und K 7009 gebaut.

Die Gemeinde Gumtow und die Einrichtungen im Karpatenweg (Sackgasse) sind dann über die B 5 aus Richtung Perleberg erreichbar.

Die Umleitung ist für beide Phasen der Vollsperrung wieder über die B 5 – Groß Welle – B 107 – Pritzwalk – B 103 – Kyritz – B 5 – Gumtow und umgekehrt ausgeschildert.

Während der Vollsperrung beider Abschnitte wird der Verkehr an der Kreuzung in Gumtow (B 5/L 143 Schönhagen/K 7009 Dannenwalde) zur Querung der B 5 mit einer Ampel geregelt.

Für die weiteren Baumaßnahmen bis zum 30. April wird die B 5 in Gumtow halbseitig geöffnet bleiben. Änderungen im Personennahverkehr sind den örtlichen Anschlägen und Veröffentlichungen der Busgesellschaften zu entnehmen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG