Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Corona-Absagen
Inhaber sollen Tickets für Konzerte in Neuruppin behalten

Judith Melzer-Voigt / 26.03.2020, 07:30 Uhr - Aktualisiert 26.03.2020, 13:59
Neuruppin (MOZ) Das Konzert von Mia? Verschoben. Die Show von Dr. Mark Benecke? Abgesagt. Der Auftritt von Heinz Rudolf Kunze? Findet erst im September statt. Die Coronakrise bringt auch für etliche Künstler,  Kulturschaffende und Veranstalter ernste Probleme mit sich. Neuruppins Veranstaltungsmanager Andreas Vockrodt ruft Ticketinhaber nun dazu auf, ihre Karten zu behalten und nicht um jeden Preis zurückzugeben.

Die Übersicht über die ausfallenden und verschobenen Veranstaltungen aktualisieren Vockrodt und sein Team auf der Internetseite www.kulturhaus-neuruppin.de ständig. Schon seit dem 13. März hagelt es Veränderungen im Terminkalender von Stadtgarten und Pfarrkirche. Begonnen hat alles mit dem Verschieben des Auftritts des Stabsmusikkorps der Bundeswehr am 13. März. Bis jetzt reichen die Absagen bis zum 15. Mai, wenn Liedermacher Heinz Rudolf Kunze in der Pfarrkirche auftreten sollte (siehe Infokasten).

Tickets bleiben trotz Corona-Absagen gültig

Andreas Vockrodt informiert nun darüber, dass alle Tickets für die betroffenen Veranstaltungen ihre Gültigkeit behalten werden. "Es ist uns eine große Hilfe, wenn Sie die neuen Termine fleißig nutzen", appelliert er an die Konzertbesucher. Er bittet auch darum, dass Karteninhaber nicht sofort das Geld zurückfordern, sondern wirklich nur, wenn es für eine Veranstaltung keinen neuen Termin gibt oder wenn dieser nicht wahrgenommen werden kann. Sollte das der Fall sein, können die Tickets dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. "Bitte haben Sie hier etwas Geduld, bis von den Ticketunternehmen die Rückabwicklung eingerichtet ist", so Vockrodt.

Wer es sich leisten kann, wird sogar gebeten, die Tickets einfach zu behalten, selbst wenn der neue Termin fürs Konzert nicht passt. "Wer auf den Betrag der Rückabwicklung verzichten kann, hilft der Kulturkirche und dem Kulturhaus und den Künstlern", so der Veranstaltungsmanager. Diesen Vorschlag machen derzeit auch viele andere Veranstalter deutschlandweit den Konzertbesuchern.

Veranstaltungen ab Mitte Mai noch nicht betroffen

Shows nach dem 15. Mai sind laut Andreas Vockrodt nach jetzigem Stand noch nicht betroffen. Das wäre auch sehr ärgerlich für Fans und Veranstalter: Das nächste Konzert im Terminkalender wäre der Auftritt der Musikerin Kerstin Ott am 21. Mai im Stadtgarten. Er ist seit Wochen ausverkauft. In diesem Jahr sind aber auch weitere Besuche namhafter Gäste in Neuruppin eingeplant: Ulrich Tukur tritt am 11. September auf, der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck liest am 11. September in der Pfarrkirche, und auch Jan Josef Liefers und Doro wollten noch vorbeischauen. All diese Veranstaltungen finden nach jetzigem Stand statt.

Für die nun verschobenen Termin verspricht Andreas Vockrodt: "Wir arbeiten alle gemeinsam mit Hochdruck und in enger Zusammenarbeit mit Künstleragenturen, sowie den Behörden an weiteren Ersatzterminen." Sobald es dazu Informationen gibt, werde er diese veröffentlichen.

Corona-Blog: Coronavirus und die Folgen für Brandenburg und Berlin

Die Änderungen im Überblick

Stabsmusikkorps der Bundeswehr: Das Konzert vom 13. März wird verschoben, ein Termin steht noch nicht fest.

"The Sweet": Das Konzert wird vom 14. März auf den 24. Oktober um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche verschoben.

Dr. Mark Benecke: Der Auftritt im Kulturhaus am 15. März ist abgesagt, einen Ersatztermin gibt es nicht.

John Lee Hooker Jr.: Das Konzert vom 15. März in der Pfarrkirche wird verschoben, einen neuen Termin gibt es noch nicht.

Aequinox: Das Konzert am 21. März in der Pfarrkirche wird auf den 20. März 2021 um 19.30 Uhr verlegt.

Konstantin Wecker: Der Auftritt vom 27. März in der Pfarrkirche wird auf den 15. November um 19.30 Uhr verschoben.

Landespolizeiorchester: Statt am 29. März tritt es am 25. September um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche auf.

Olaf Schubert: Die Show findet nicht am 2. April im Stadtgarten statt. Der neue Termin ist der 19. Juni 2021 um 20 Uhr.

Brandenburgisches Staatsorchester: Das Konzert am 5. April in der Pfarrkirche wird auf den 30. August um 17 Uhr verschoben.

Immer wieder sonntags: Die Veranstaltung findet nicht am 17. April, sondern erst am 5. Oktober um 16 Uhr im Stadtgarten statt.

Die Schöne Party: Statt am 18. April wird am 17. Oktober ab 21 Uhr in der Pfarrkirche gefeiert.

Forever Amy Winehouse: Das Konzert am 23. April wird auf den 31. Oktober um 19.30 Uhr verschoben.

Orchester Ronny Heinrich: Der Auftritt vom 25. April findet in der Pfarrkirche am 26. September um 15 Uhr statt.

Hamburg Blues Band feat. Chris Farlowe: Statt am 25. April tritt die Band am 5. Dezember um 20 Uhr auf.

Mia: Ein neuer Termin für das Konzert am 30. April in der Pfarrkirche wird derzeit noch gesucht.

Heinz Rudolf Kunze: Kunze tritt nicht am 15. Mai, sondern am 4. September um 20 Uhr im Stadtgarten auf.⇥red

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG