Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Brandbekämpfung
Ein neues Auto für die Feuerwehr in Berlinchen

Übergeben: Das neue Tragkraftspritzenfahrzeug geht an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Berlinchen.
Übergeben: Das neue Tragkraftspritzenfahrzeug geht an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Berlinchen. © Foto: Stadt Wittstock
OGA / 29.06.2020, 16:30 Uhr
Berlinchen Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr im Wittstocker Ortsteil Berlinchen sind ab sofort in einem neuen Einsatzfahrzeug unterwegs. Das Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (TSF-W) wurde jüngst durch Bürgermeister Jörg Gehrmann und Stadtwehrführer Steffen Müller offiziell an den Einheitsführer Berlinchen, Rainer Manz, und seine Kameraden übergeben.

Die Kosten für das TSF-W belaufen sich insgesamt auf rund 110 000 Euro, die vollständig über den Haushalt der Stadt Wittstock finanziert wurden. "Der Einsatz unserer Freiwilligen Feuerwehr auf den unterschiedlichsten Gebieten kann gar nicht oft genug gewürdigt werden", sagte Jörg Gehrmann, "Durch die Anschaffung neuer Technik können wir unseren Beitrag zur Einsatzbereitschaft leisten."

Das TSF-W verfügt über die Grundausstattung zur Brandbekämpfung und kleinen technischen Hilfeleistungen. Außerdem werden 800 Liter Löschwasser mitgeführt. Stromerzeuger, Beleuchtungsmaterial und Mittelschaumpistole erleichtern ebenso die Einsätze der Kameraden wie Kettensäge, Erste-Hilfe-Rucksack und weiteres Zubehör.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG