Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hilfsbereitschaft
6000 Euro für Brandopfer in Lobeofsund gespendet

Fangen nun von vorne an: Gisela und Silvio Thieme hatten viel in das Haus investiert, das sie nun wieder aufbauen.
Fangen nun von vorne an: Gisela und Silvio Thieme hatten viel in das Haus investiert, das sie nun wieder aufbauen. © Foto: Siegmar Trenkler
Markus Kluge / 11.07.2020, 10:30 Uhr
Lobeofsund (MOZ) Für Familie Thieme in Lobeofsund, die vor knapp drei Wochen durch ein Feuer ihr Haus verloren hat, gibt viele kleine Hoffnungsschimmer, das bald alles wieder gut wird. An der Spendenaktion, die Nachbarin Stefanie Eylert gemeinsam mit Freiwilligen Feuerwehr und anderen Lobeofsundern gestartet hat, zeigt einen ersten Erfolg. Bislang sind rund 6000 Euro zusammengekommen – darunter auch eine großzügige Einzelspende in Höhe von 1000 Euro von einem Neuruppiner. "Das ist unglaublich wundervoll. Ich habe fast nicht geglaubt, dass die Aktion so viel erreichen kann und freue mich sehr darüber. Wir hoffen natürlich noch auf weitere Spenden", so Eylert.

Die 73-jährige Gisela Thieme und ihr 39-jähriger Sohn haben laut Eylert schon einige Firmen kontaktiert, und sie sammeln für die Versicherung Kostenvoranschläge, damit der Wiederaufbau des Hauses bald wieder beginnen kann. Ohne einen Bescheid von der Versicherung dürfen die beiden aber nicht anfangen. Ein Gutachter habe den Brandschaden bereits besichtigt. "Es bleibt abzuwarten, wie lange sich die Entscheidungsfindung und das Go für die ersten Wiederherstellungsmaßnahmen hinzieht", so Eylert. Damit es dann aber schnell gehen kann, packt die Feuerwehr mit an. Die Einsatzkräfte aus Lobeofsund und Königshorst werden jetzt in einer Ausräumaktion das Haus von dem Brandschutt und kaputten Hausrat befreien, so Eylert.

Info: Die Freiwillige Feuerwehr führt das Spendenkonto. Wer die Brandopfer unterstützen möchte, kann einen Beitrag auf das Konto  IBAN: DE96 1605 0202 1001 0268 92 mit dem Verwendungszweckt "Spende für Fam. Thieme – Hausbrand" überweisen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG