Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Endlose Wälder, vorbei an Wiesen & Feldern

Brandenburg ist das Naturreiseland in Deutschland, ideal für Wanderer und Radfahrer.
Brandenburg ist das Naturreiseland in Deutschland, ideal für Wanderer und Radfahrer. © Foto: MZV
Juliane Keiner / 11.03.2016, 12:13 Uhr
Mittelmark/Havelland (MZV) "Brandenburg wird immer besser: Radweg-Knotenpunkte, Wanderweg-Service und Reformationsrouten. Deutschlands wasserreichster Kulturraum macht mit seinen umfangreichen Outdoor-Angeboten auch 2016 Lust auf Land und verbessert laufend seinen Service für Touristen. Dabei kann die Mark auf eine perfekt ausgebaute Reise-Infrastruktur bauen. 11.600 Kilometer ausgeschilderte Radrouten, 2.000 Kilometer markierte Wanderwege, 17.000 Bootsliegeplätze, 180 Fahrgastschiffe, 128 Kanuverleiher, über 80 Boots-Charterunternehmen, 170 Campingplätze sowie 500 Schlösser und Herrenhäuser sowie zahlreiche historische Stadtkerne machen Brandenburg zum Natur-Reiseland erster Güte", sagt Peter Krause, Geschäftsführer des Landestourismusverbandes e.V. (LTV), und warb damit auf der in der Internationalen Tourismusbörse (ITB) für die Region.

Vielfältige Angebote und Veranstaltungen im Bereich Wandern bietet der Märkische Wanderbund Fläming-Havelland e.V., dessen Vereinsgebiet sich länderübergreifend aus dem Brandenburgischen bis nach Sachsen-Anhalt zieht. Egal ob zu Fuß oder mit dem Rad, die Region bietet mit ihren endlosen Wälder, den Wiesen und Feldern, entlang vieler Seen, durch Flämingdörfer, vorbei an Schlössern und Burgen fantastische Wege und Sehenswürdigkeiten.

Kürzlich erschien der Wanderkalender 2016 des Märkischen Wanderbundes. Darin enthalten sind verschiedene Wanderungen, beginnend mit einer sportlichen 50-Kilometer-Rundwanderung durch die Potsdamer und Havelländer Park- und Seenlandschaft. Diese findet am 19. März ab 9.00 Uhr statt. Infos und Anmeldung bei Bernhardt Mainzer unter 033701/298260. Eine Erlebniswanderung "Durch den frühlingserwachenden Fläming" wird am 20. März um 13.00 Uhr am Gasthof Moritz in Rädigke starten. Infos und Anmeldung bei Bernd Moritz unter 033848/60292. Die Erlebniswanderung "Frühlings-erwachen" - vom preußischen Militär zur naturnahen Landschaft - beginnt am 26. März um 10.00 Uhr am Parkplatz Döberitzer Heide. Infos und Anmeldung bei Steffen Hercher und 0172/3234426. Zur letzten Wandertour im März wird am Ostermontag, 28. März, geladen. Um 10.00 Uhr beginnen die Teilnehmer der Osterwanderung in den Höllenbergen. Infos und Anmeldung bei Brita Hannemann unter 0160/1025970.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG