Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kirche
Orgel und Orgelmusik in der Garreyer Kirche

Matthias Schuke berichtet über das Instrument Orgel.
Matthias Schuke berichtet über das Instrument Orgel. © Foto: Matthias Schuke berichtet über das Instrument Orgel. Foto: privat
17.06.2018, 11:51 Uhr
Garrey Während der Restaurierung beziehungsweise Sanierung der Garreyer Orgel im Rahmen der Restaurierung der gesamten Kirche hatten die Garreyer das Glück, Matthias Schuke, damals noch Inhaber der Firma Schuke Orgelbau in Werder, bei den Arbeiten zuschauen und zuhören zu können.

„Wir bekamen einen kleinen Einblick in die Funktionsweise einer Orgel. Mindestens genau so faszinierend war, zu erleben wie eine Orgel intoniert wird. Dabei geht es nicht nur um die Tonhöhe einer Pfeife, sondern auch um ihren spezifischen Klang zum Beispiel als Querflöte oder Streicherstimme. Letztlich hat jede Orgel einen eigenen Klangcharakter, der auf den jeweiligen Raum und seine Akustik abgestimmt werden soll...“, so Dr.-Ing. Wolfgang Lubitzsch.

Damals wurde die Idee geboren, nach Abschluss der Arbeiten einen Lichtbildervortrag über Geschichte, Funktion und Bau von Orgeln durch einen weltweit renommierten Fachmann zu haben. Matthias Schuke erklärte sich sofort dazu bereit. Jetzt ist es soweit. Am kommenden Sonntag, 24. Juni, wird Matthias Schuke um 15.00 Uhr persönlich zu sehen und zu hören sein. Er wird auf der Orgel der Garreyer Kirche begleitet durch Nicolas Bajorat, Regionalleiter der Kreismusikschule „Engelbert Humperdinck“ in Bad Belzig.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG