Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Typisierung
Für Elaine die Welt in Ordnung bringen

Bärbel Kraemer / 18.06.2019, 11:48 Uhr
Bad Belzig Leichtigkeit liegt über dem Klinikpark am Ernst-von-Bergmann Standort Bad Belzig. Das alljährliche Kinderfest des Netzwerks "Gesunde Kinder" wird gefeiert. Neben dem ausgelassenen Treiben offenbart sich aber auch, wie nah Glück und Leid oftmals beieinander liegen. Während die Kinder unbeschwert Spiel und Spaß genießen, bedrückt das Schicksal der kleinen Elaine viele Eltern und Großeltern, Bad Belziger, Menschen aus der Umgebung, kurzum jeden, der davon gehört hat.

Die fünfjährige Elaine ist an Leukämie erkrankt. Damit ihr Leben gerettet werden kann, braucht es dringend einen Stammzellenspender. Familie, Freunde, Vereine und weitere Unterstützer hatten im Vorfeld aufgerufen, an der zeitgleich mit dem Kinderfest stattfindenden Typisierungsaktion teilzunehmen.

Eine von ihnen ist Isabel Dirksen. Die Freundin der Familie und Mitarbeiterin der Klinik Ernst-von-Bergmann Bad Belzig steht über den ganzen Tag am Typisierungsstand. Mit ihr viele weitere Kollegen, die informieren, aufklären und die Typisierung abnehmen. Die tut nicht weh und kostet nur wenige Minuten Zeit. Mit einem Wattestäbchen müssen sich die Spenderwilligen mehrmals über die Wangenschleimhaut streichen. Im Labor kann dann festgestellt werden, ob ein passender Spender darunter ist.

Patrick Eichelbaum aus Schwanebeck ist einer derjenigen, der sich nach bekannt werden von Elaines Schicksal auf den Weg gemacht hat. Fortan ist er in der Spenderdatei registriert und könnte Elaine oder irgendeinem anderen an Krebs erkrankten Menschen auf der Welt helfen. Diejenigen, die sich typisieren lassen, gehen mit einem guten Gefühl heim.

Andere, die älter als 55 Jahre sind und damit nicht mehr für Typisierung in Frage kommen, versuchen die Aktion auf ihre Art und Weise zu unterstützen. Sie haben im Vorfeld den Aufruf geteilt, Bekannte, Verwandte und Kollegen auf den so wichtigen Termin aufmerksam gemacht. Zu denen gehört der Bad Belziger Ingo Kampf. Er sagt: "Ich bin schon seit Jahren typisiert und habe jede Gelegenheit genutzt, auf den Termin hinzuweisen."

Mit einem Spendencheck kommen der noch amtierende Rotary Präsident Rainulf Pippig, sein Nachfolger Reinhard Fischer und Götz Dieckmann. Sie überbringen einen Spendencheck des Bad Belziger Clubs in Höhe von 400 Euro und Genesungswünsche der Clubmitglieder. "Wir wünschen, dass es der kleinen Patientin bald wieder besser geht. Es muss ein Spender gefunden werden", sagt Fischer.

Elaines Oma Gabi muss in Momenten wie diesen immer wieder Tränen aus ihren Augen wischen. Sie sagt: "Das sind Freudentränen" und verspricht, die Grüße der kleinen Elaine auszurichten. Während der gesamten Typisierungsaktion ist sie vor Ort. Weiter sagt sie: "Ich bin überwältigt von den vielen Menschen, die sich schon haben typisieren lassen und von den vielen Unterstützern. Ich bin so stolz auf die Bad Belziger und auf alle, die versuchen Elaine zu helfen". Gegen Nachmittag waren bereits mehr als 200 Menschen vor Ort, die an der Typisierungsaktion teilnahmen.

Immer in der Tasche, hat Elaines Oma ihr Handy, mit dem sie für ihre Enkeltochter Tag und Nacht erreichbar ist. "Ich muss die Welt für Elaine in Ordnung bringen", erklärt sie.

Schlagwörter

Klinikpark Ingo Kampf Kinderfest Götz Dieckmann Leichtigkeit

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG