Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Buchvorstellung mit Beck in Brück
Sissifeeling im Krimi

Elisabeth Beck liest im Rahmen des Gemeindenachmittages in Brück.
Elisabeth Beck liest im Rahmen des Gemeindenachmittages in Brück. © Foto: privat
red / 14.02.2020, 07:41 Uhr
Brück "Was wir alles so für bedeutende Persönlichkeiten in Brück haben", wundert sich Pfarrer Helmut Kautz.  "Ich kannte Frau Beck bisher vor allem als Besitzerin eines Hängebauchschweines, welches Skateboard fuhr. Aber sie hat unter ihrem Alias ‚Jenna Theiss’ Kriminalromane geschrieben. Diese wird sie uns nun vorstellen." Geladen wird zur Lesung im Rahmen des Gemeindenachmittages am kommenden Mittwoch, 19. Februar, um 14.00 Uhr im Pfarrhaus Brück.

Jenna Theiss ist dort aufgewachsen, wo einst der Kaiser und die bis heute beliebte "Sissi", Sommerferien machten - in Bad Ischl, und zwar in unmittelbarer Nähe der Kaiservilla. Die Leidenschaft für das Schreiben begleitet die Österreicherin, seit sie einen Stift halten kann. Schon als Kind schrieb sie Gedichte und Geschichten. Als sie zehn Jahre alt war, veröffentlichte die Kinderzeitschrift "Wunderwelt" eine davon. Später kamen auch Lieder dazu.

Sie studierte Psychologie, Pädagogik und Musik in Salzburg. 1983 kam sie nach Berlin, und fügte noch ein Studium der Tierpsychologie an. Heute lebt sie mit ihrem Mann und vielen Tieren auf einem alten Bauernhof im Berliner Umland. Sie ist als Dozentin und Musikerin tätig und - unter anderem Namen - als Autorin von Sachbüchern, und Artikeln.

Ihr erster Kriminalroman rund um Chefinspektor Paul Materna vom LKA Oberösterreich und die Psychologin Josi Konarek spielt in der Geburtsstadt der Autorin. Da Sissi-Ischl, das "Herz des Salzkammerguts", mindestens ebenso fortschrittsbegeistert wie nostalgieverliebt ist, gibt es schon aus dieser Spannung heraus den einen oder anderen Anlass für Mord und Totschlag. Inzwischen hat Chefinspektor Materna, unterstützt - oder vielleicht eher behindert? - von "Hilfssheriff" Josi Konarek wieder Ermittlungen aufgenommen. Das Morden in der Kaiserstadt geht weiter –  der zweite Band, "Sissis Feuerwerk" erschien im Juni 2019, ein dritter mit dem Arbeitstitel "Kaiserjagd" ist im Entstehen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG