Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Busfahrten im Amt Brück
Teils deutliche Fahrplanänderungen durch Wechsel des Busunternehmens

Im Amtsbereich Brück ändern sich Fahrzeiten.
Im Amtsbereich Brück ändern sich Fahrzeiten. © Foto: regiobus
red / 28.05.2020, 08:30 Uhr - Aktualisiert 28.05.2020, 10:17
Brück Im Busverkehr in der Region Brück ergeben sich einige Veränderungen. Der Landkreis Potsdam-Mittelmark hat regiobus mit der Bedienung des Teilnetzes "Brück" beauftragt.

Das langjährig in dieser Region bedienende Verkehrsunternehmen Wetzel hat aufgrund der Nichterfüllbarkeit der vertraglich vereinbarten Leistungen den öffentlichen Dienstleistungsauftrag über das Teilnetz "Brück" zum 31. Mai freiwillig zurückgegeben. Mit der veränderten Zuständigkeit erfolgt nun die Bedienung auf den bisherigen Linien 541, 542, 543 und 545 durch regiobus.Dieser Unternehmenswechsel erfolgte sehr kurzfristig und hat teilweise deutliche Fahrplanänderungen zur Folge, welche auch in zusätzlichen Personal- und Fahrzeugkapazitäten begründet sind. Zusätzlich zu den Fahrplanänderungen aufgrund des Unternehmenswechsels hat regiobus bereits einige Verbesserungen aus dem im letzten Jahr erarbeiteten ÖPNV-Konzept einarbeiten können, weitere werden bis zum Schuljahresbeginn 2020/2021 im August folgen.

Im Detail werden sich ab sofort folgende Änderungen ergeben, welche auch auf der Internetseite von regiobus unter www.regiobus-pm.de verfügbar sind:Die Linie 541 übernimmt zukünftig alle Fahrten im Abschnitt Brück – Neuendorf – Borkheide – Borkwalde. Fahrten in Richtung Cammer und Golzow werden als Linie 542 durchgeführt, zwischen Golzow und Brandenburg erfolgt die Bedienung über die PlusBusLinie 581. Deutlich verbessert wird die Anbindung von Borkwalde am Bahnhof Borkheide an den RE7 in Richtung Bad Belzig und Berlin.Die Linie 542 verkehrt weiterhin zwischen Bad Belzig, Brück und Golzow. Linthe wird bis auf eine Ausnahme im Schülerverkehr nur noch von der Linie 543 bedient. Zu den Schulendzeiten fährt der Bus entweder direkt weiter in Richtung Linthe / Niederwerbig oder hat direkten, gesicherten Anschluss zur Linie 543. Die wesentlichste Verbesserung ist die Neuordnung und weitgehende Vertaktung des Abschnittes Brück – Golzow. Auf dieser Strecke verkehren die Busse zukünftig im 2-Stunden-Takt von 5.00 bis 19.00 Uhr mit Anschluss an den RE7 Rtg. Berlin in Brück und Anschluss an den PlusBus 581 Richtung Brandenburg an der Havel in Golzow.Die Linie 543 verkehrt nur noch zwischen Brück, Markt und Treuenbrietzen. Dabei wird das Angebot deutlich ausgeweitet so dass zwischen 7.00 und 16.00 Uhr ungefähr alle zwei Stunden ein Bus verkehrt. Im Schülerverkehr wird die Relation Niederwerbig / Jeserig nach Bad Belzig verbessert.Die Linie 545 verkehrt nur noch zwischen Borkwalde und Treuenbrietzen. Fahrten von und nach Brück beziehungsweise Cammer werden von den Linien 541 und 542 übernommen. Einzelne Fahrten führen neu über Neuendorf. Die Linie 545 ist in Treuenbrietzen mit der Linie 543 verknüpft und in Borkwalde mit der Linie 541. Des Weiteren gibt es zahlreiche Anschlüsse zur Linie 647.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG